Denk ich an Arsenal in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht 4.75/5 (4)

Heinrich Heine was a Gooner …

Zur Zeit gibt der Verein auf allen Ebenen ein desaströses Bild ab: die Fans prügeln sich schon untereinander, blamieren sich mit ihrer verqueren Anspruchshaltung und entfernen sich immer mehr vom Vereinsmotto (Victoria Concordia Crescit). Zum heutigen Spiel gibt es wieder eine Demo und dazu einen Protest im Stadion – die Leute werden aufgerufen, erst in der 13. Minute ins Stadion bzw. auf ihren Platz zu gehen. Warum? es ist demnächst 13 Jahre her, daß Arsenal zuletzt Meister war. Mann, mann, mann, was für eine Kinderkacke. Kein Wunder, daß Fans anderer Vereine sich über Arsenal-Fans nur noch amüsieren können. Könnte man ja z.B. auch mal in Sunderland machen: einer der ganz großen alten Vereine in GB mit mehr Meistertiteln als Chelsea (!) – die kommen dann einfach zur 81. Minute … das wäre doch mal ein Protest … oder nur Liverpool: mit 18 fünf Titel mehr als Arsenal, der letzte aber war 1990 … aber gut, die funktioneren wenigstens richtig und schmeissen immer die Trainer raus, wenn was ist. So, wie sich das gefälligst gehört …

Der Verein ist so krank, daß er eine Hamburger Anwaltskanzlei einem kleinen, unbedeutenden Berliner Futsal-Verein auf den Hals hetzt. Warum? hatten die sich doch aus Respekt vor dem AFC Arsenal Berlin genannt … Peinlich ..

Und sportlich? auch nicht so prickelnd … aber gleich kommt ja West Ham, die haben einen noch viel schlechteren Lauf als Arsenal – was sie aber eigentlich zum Favoriten macht … in der Vergangenheit war Arsenal ja immer gerne ein guter Aufbaugegner für solche Kandidaten …

 

Beitrag bewerten

5 Kommentare
  1. pvg
    pvg sagte:

    Diese internen Auseinandersetzungen sind das letzte. Andererseits ist man/ bin ich aber auch froh, dass endlich dem Eindruck entgegen getreten wird, alle würden Arsene am liebsten nackt durch Millwall jagen.

    • gunnerrued
      gunnerrued sagte:

      Die Nerven liegen blank und Schuldige sind nicht einfach zu finden. Wenger ist immer schuld, aber eben auch Der Held. Wie Jens schon bemerkte, der Wahlspruch „Victoria Concordia Crescit“ ist momentan fast unpassend. In der Situation möchte ich nicht der sein, der den Druck aus dem Kessel lassen muss.

  2. gunnerrued
    gunnerrued sagte:

    Die Zeit ohne Meistertitel ist einigen wohl doch zu lang geworden. Nun sollte es mit dem vermeintlich besten Kader seit vielen Jahren auf Anhieb funktionieren. Hat es aber nicht und da werden eben Schuldige gesucht. Vereinsführung, Trainer und Spieler, vielleicht sogar die oft kritisierte Medical- Abteilung – sie alle haben irgendwann irgendwie auch Fehler begangen, falsche Entscheidungen getroffen. Es ist die Mischung, die nicht so ganz gegriffen hat. Dass Fans ihrer Enttäuschung auch mal freien Lauf lassen ist m.E. schon nachvollziehbar und ein klares Statement seitens der Klubführung dürfen sie schon erwarten.

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar