Crystal Palace ist ja, ähnlich wie Fulham, einer der Hauptstadtclubs, die in ihrem Stadtteil stark verwurzelt, aber nicht die überregionale Strahlkraft haben, wie es eben bei den großen Londoner Clubs (Arsenal, Chelsea, West Ham) der Fall ist. Vielleicht liegt es ja daran, dass Palace der erste Club in England war, wo sich Ultras etablieren konnten. Nicht so dogmatisch und durchgeknallt wie viele in Deitschland, hatten sie leichtes Spiel, die Stimmung im Selhurst Park nach vorne zu bringen. Zu sehen waren sie im Stadion immer ganz links hinter dem Tor (aus der Kameraperspektive). Mal sehen, ob das heute auch so ist: vor der Saison wollten die ´Holmesdale Fanatics´ gerne Plätze direkt hinter dem Tor haben, die dortigen Platzinhaber wollten aber nicht weg. Tja. Dann haben sie aber ihre alten Plätze auch nicht mehr eingenommen und angekündigt, dass sie nicht mehr organisiert auftreten. Etwas schräg … wie gesagt, mal sehen, wie deren Support heute aussieht.

Sportlich ist Palace natürlich machbar, aber einfach war es da nie. Die Statistik sagt 10 Siege, 6 Unentschieden und nur 2 Niederlagen, aber viele erinnern sich wohl leider noch an das 0-3 aus der vorletzten Saison. Ausgerechnet Sam Allardyce als damaliger Coach der Eagles hat anschließend geprahlt, wie einfach es ist, gegen die Gunners zu gewinnen. Das war einer der finstersten Tage in der jüngeren Arsenal-Geschichte. Aber diese Zeiten sind ja jetzt vorbei!

Schon letzte Saison gab es ein 3-2 dort und jetzt hat Palace die letzten drei Spiele verloren und strotzt nicht unbedingt vor Selbstbewusstsein. Wir hingegen schon eher – 11 x am Stück gewinnen schafft nicht jeder … da können die englischen Medien/´Experten´ noch so sehr rumblubbern, dass Arsenal ja keine ernsthaften Gegner hatte, aber wenn es denn so einfach ist, wieso machen es dann die anderen nicht auch? und überhaupt: du kannst doch nicht die PL als beste und tougheste Liga der Welt hochjazzen, aber dann in dem Zusammenhang sagen, dass ausser den Top5 alles Kleinvieh ist …

Anyway, Liverpool hat sich schon mal eingegroovt für den Showdown nächsten Samstag, Arsenal sollte heute nachlegen. Und wird es auch!

Come on THE ARSENAL!

The Breakdown - Crystal Palace

Beitrag bewerten

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar