„… wir spielen wieder im Europapokal ..“ – mögen ja manche bemängeln, dass es mit der Europa League nur die 1b-Variante ist, aber es ist immer noch Europacup und überhaupt: erzähl das mal den Frankfurtern – die freuen sich wie Bolle, dass sie wieder dabei sind (waren ja sogar, wie wir, lange auf CL-Kurs, um es nach hinten raus zu versemmeln – beinahe sogar ganz ..).

Letztes Jahr hatten sie ja nen verdammt guten Lauf in der EL und sind natürlich optimistisch, dass das erstmal so weitergeht. Warum auch nicht: die letzten 20 Heimspiele dort haben sie allesamt nicht verloren, im Gegenteil, 16 davongleich mal gewonnen. Und überhaupt: gewonnen haben sie den Pokal auch schon mal, nämlich 1980 (Arsenal 1970). Zudem war die Eintracht schon in nem CL-Finale, als man bei Arsenal Europa noch gar nicht buchstabieren konnte (1960). Früher eine absolute deutsche Spitzenmannschaft waren sie das in den letzten 20 Jahren oder so nicht mehr so wirklich, aber die Entwicklung der letzten Jahre macht schon was her. Zwar haben sie ihre Topspieler der letzen Saison für gutes Geld abgegeben und müssen sich noch finden, aber wir können wohl sicher sein, dass die heute richtig einen raushauen wollen. Das Publikum wird auch nicht zwingend still dasitzen, insofern wird da amtlich Leben in der Bude sein. Können wir dem etwas entgegensetzen?

Klar können wir das – wir haben absolut die Qualität und sind mit Sicherheit in der Lage, auch in einem Hexenkessel die Ruhe zu bewahren. Wenn wir also in der Lage sind, die Defensivfehler zu minimieren und vorne unsere Chancen nutzen, dann wird es im Waldstadion nach ner Weile auch ruhiger …

Es ist ein bischen schade, dass dieses Spiel gleich das erste der Runde ist – so sind terminbedingt eindeutig weniger Arsenalfans vor Ort als zu einem späteren Zeitpunkt (wie seinerzeit auch in Hamburg …. ja, nicht wundern, die durften auch mal international ..). Ich kann leider auch nicht hin, aber dafür sind gut 100 German Gooners vor Ort und werden Spiel und (hoffentlich) Sieg entsprechend zelebrieren. Euch allen viel, viel Spaß!

Für alle Leute vor Ort: wir haben noch einiges an Arsenal Germany – Merch (Schals, Polos, Aufkleber, Pins) und verkaufen das natürlich vor Ort. Sprecht einfach Christian, Sebastian, Carsten oder Stefan an (wenn er nicht gerade Karten verteilt). Für alle anderen Interessierten: gebt hier einfach Bescheid oder schickt eine Mail (an info@arsenalfc.de).

Im Brauhaus wird sich jetzt schon entsprechend eingestimmt und alle zusammen sehen wir nachher live oder auch nur am TV ein Arsenal-Team, dass sich nicht ganz so dämlich anstellt wie letzten Sonntag. Aber man spielt ja selten zweimal hintereinander so einen Mist. Wait and see. Sicher stehen, Ruhe ins Spiel bringen und dann am besten die erste Chance nutzen – so kann´s schon mal losgehen … 

Btw: es ist das allererste Spiel der beiden Vereine gegeneinander – da gilt es natürlich, einen Eindruck zu hinterlassen.

COME ON ARSENAL

Bildergebnis für frankfurt arsenal

Beitrag bewerten

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar