#1577
Anonym
Inaktiv

Als o wenn ihr mich fragt, nach 55. Spielminuten hab ich mich gefragt ob die gestern doch eher gesoffen haben…. aber egal, gewöhnt euch an Namen wie Sheriff Tiraspol oder so ähnlich und an Spiele am Donnerstag,,,
Was wir gerade abliefern hat mit PL TOP 4 nichts zu tun….

Alleine mein Verstand versagt wenn ich daran denke, dass wir gegen eine defensiv starke Mannschaft aus Soton mit keiner richtigen Spitze spielt und zusätzlich zwei defensiven Spielertypen auf der 6er spielten. Für beide ist eine Spieleröffnung ein Begriff aus dem Schach. Coq hat sein Ding okay gemacht, Champers sah in der Rolle unwohl und unglücklich aus.
Was unsere Defensive anbelangt bin ich bedient, das war Kreisliga A und nicht nur wegen den beiden Toren.
Beim 1 – 0 muss Kos das Ding früher klären und damit den „schwarzen“ Peter nicht auf SZCZ bringen und das 2 – 0 war am Ende eine Art „Dinner for one“ …..

Das Theo nicht ins Spiel kommt ist verständlich, aber genau das muss ein Trainer erkennen und eine andere Maßnahme treffen und in der 80. Spielminute als einzige zentrale Spitze einen 19jährigen als letzte Patrone einzuwechseln ist auch dem 19jährigen nicht gerecht. Jetzt merken wir erst wie unnötig die Aktion von Giroud war.

Anyway.. Wenger wird es irgendwie richten, gegen Hull im FA – Cup werden wir sicherlich wieder mit alter Stärke auflaufen und bloss nicht meckern … Wir müssen damit aufhören uns mit den „durch dick und dünn“ Support uns immer weiter ins Abseits zu stellen. Es hilft nicht nur viele Anzahl an guten Spielern im Kader zu haben wir benötigen eine Mannschaft welche auch mit entsprechenden Leader versehen sind.