#775
der_fahrplan
Teilnehmer

mal abgesehen davon, dass ich mike’s argumentation weitesgehend teile und mir außerdem sicher bin, dass AW noch jemanden an der angel hatte (der lässt nicht vermaelen, jenks und miquel binnen einer woche ziehen, ohne plan B. genau in der zeit war auch der benatia-transfer, vllt ist da was schief gelaufen…) war heute not-IV monreal einer der besten und hat einen klasse-stürmer wie bony komplett rausgenommen. (und ob kos das kopfballduell mit diesem schrank da gewonnen hätte, sei mal dahingestellt).

das tor fällt deshalb mit ansage weil chambers zum 24.mal in diesem spiel von diesem südamerikaner dort rechts draussen schwindelig gespielt wurde. und wenger hatte mit bellerin einen RV, der auf den ersten blick für genau dieses match-up besser geeignet gewesen wäre (niedriger körperschwerpunkt, schnell, bla…).
es fehlte also mitnichten an der quantität der abwehrspieler, sondern an der konsequenz, chambers nach ner schlimmen halbzeit (wie sie bei nem 19-jährigen vorkommen kann und auch weiterhin mal vorkommen wird) auszuwechseln/auf eine andere position zu schieben.

und alle die hier die „nach dem führungstor wurde nicht weitergespielt“-argumentation fahren, verstehe ich auch nicht, weil die jungs doch nach dem tor das spiel beruhigt und swansea keine tormöglichkeit gelassen haben. der einzige tempo-angriff dieser phase wird von gibbs 25 m vor dem tor clever gestoppt. der freistoss war dann brilliant (aber fällt eben so nur bei 5% der versuche, heute war dummerweise so einer, das muss man eben auch mal anerkennen) und so kann so ein spiel dort in wales auch mal kippen…

ich glaube, wenn wir das gleiche spiel nach 5 siegen und auf platz eins genau auf die gleiche weise verlieren, sprechen hier alle von ner unglücklichen niederlage gegen ein starkes swansea. und weil am dienstag anderlecht war, ist das spiel (mit all dem licht und dem schatten heute) für viele hier komplett scheisse…

zumindest wars diesmal nicht flamini 😉