• Autor
    Beiträge
  • #9711

    db10
    Teilnehmer

    Warum steht eigentlich Cech im Tor?

    Psychologie .. wir spielen schließlich bei Chelsea. Seitdem er da ist, verlieren wir nicht mehr dauernd gegen die, im Gegenteil: die letzten sieben Spiele konnten die schon nicht mehr gewinnen. Und vor zwei Wochen hat er sogar mehr einen Elfer gegen die gehalten.

    Leno kommt nach der Länderspielpause …

  • #9712

    db10
    Teilnehmer

    Chelsea will unter Sarri ja ernsthaft offensiver spielen und hat das gegen uns vor zwei Wochen auch schon gezeigt. Sehr starkes, hohes Pressen, womit Arsenal arge Probleme hatte (wie gegen City) – damals ging ihnen die Puste aus, aber jetzt sind sie zwei Wochen fitter (wir aber auch!), ergo muss man ihnen was in den Weg stellen.
    Nicht mehr dieses ´wir spielen, wie wir immer spielen´ wie früher, sondern Team und Taktik dem Gegner anpassen. Ich würde das so machen:

    Cech im Tor (weil Chelsea)

    hinten variable 3er/5er-Kette mit:

    Lichtsteiner Mustafi Elneny Sokratis Monreal

    (Elneny rückt entweder ein oder eben vor zur Absicherung im Mittelfeld)

    Davor Torreira u. Ramsey

    Vorne Özil Auba Welbeck

    Welbeck ist hoffentlich fit genug und kann vorne den Rasenmäher spielen, pressen wie blöd und verhidnern, dass Azpilicueta und/oder Alonso sich entfalten können. Torreira deckt sdie Mitte und rechts ab, um die Läufe von Alonso zu unterbinden

    Oder:

    ersetze Elneny durch Bellerin, dann klare 4er-Kette, Torreira und Ramsey machen die Mitte dicht, Lichtsteiner und Welbeck die Aussen. Özil dann auf der 10 hinter Auba

    So klappt das!

    Oder?

  • #9713

    gunner92
    Teilnehmer

    Ich glaube Welbeck ist meilenweit davon entfernt, Kandidat für die Startelf zu sein. Wird glücklicherweise ohnehin wohl nicht dazu kommen. Aufstellung ist mir ehrlich gesagt irgendwie egal. Ich finde nur, dass Lacazette und Auba zsm spielen sollten, die harmonieren wirklich gut. Aber kann sein, dass das für Emery in Topspielen zu offensiv ist gegen City und Chelsea. Habe das Vorbereitungsspiel gegen Chelsea nicht gesehen und auch das Cityspiel konnte ich nicht ganz aufmerksam verfolgen, daher kann ich nicht sagen, wie wir spielen sollten, aber das ist ja eh die Aufgabe des Trainers 😉 Ich kann nur sagen, dass man eine Niederlage verhindern sollte, um nicht allzu sehr unter Druck zu geraten, auch wenn 2 Niederlagen zum Auftakt gegen Topteams nach einem Umbruch auf der Trainerposition verständlich wären, aber es sind halt trotzdem 2 Niederlagen und dann muss man in den folgenden Partien schon viel gewinnen, sollte CL das Ziel sein. Wie ich schon mal gesagt habe, sehe ich Chelsea etwas stabiler, ihre Vorsaison war nicht ganz so grottig wie unsere, sie sehen gegen uns oft gut aus, zudem an der Stamford Bridge und bei ihnen ist keine Trainer-Ära zu Ende gegangen, sondern abermals ein neuer Trainer da^^

    Wenn ich Geld setzen müsste: Sieg mit 1 Tor Differenz für Chelsea leider :-/

  • #9714

    xtc
    Teilnehmer

    Im Leben würde ich nicht Lacazette auf der Bank lassen um Welbeck spielen zu sehen. Monreal wird nicht fit sein und Elneny sehe ich auch nicht unbedingt als Kandidat für nen Startelfeinsatz.
    Würde so starten wie in der vergangenen Woche, mit Ausnahme von Torreira für Xhaka und Lacazette für Özil/Miki. Und einen Reiss Nelson ab der 70. könnte ich mir ebenfalls sehr gut vorstellen.

  • #9720

    db10
    Teilnehmer

    Das Ding ist ja, dass wir nicht zwingend unsere besten Leute auf den Platz schicken sollten , sondern ein Team, welches mit dem Gegner klarkommt. Es gibt, denke ich, eine beste Elf für jeden Gegner und bei Chelsea away sollten wir nicht so tun, als spielen wir Cardiff zu Hause. Mit dem Mindset sind wir oft genug vor die Wand gelaufen, gerade auch bei Chelsea – und letzte Saison hat 2 x dort gezeigt, wie man das machen muss. Safety first, nützt nix. Dort solle Emery anknüpfen. Schön spielen können wir dann nächste Woche gegen West Ham

  • #9721

    gunner92
    Teilnehmer

    Aufstellung:

  • #9722

    xtc
    Teilnehmer

    Ist die sprachliche Hürde zwischen Torreira und dem restlichen Team vll. doch noch zu groß um einem Gegner wie Chelsea zu begegnen? Ich hoffe Nacho ist schon auf der Höhe von Beginn an gegen Chelsea zu starten.

    Das Hazard nicht spielt kann ich mir nur so erklären, dass man mit Alonso und Pedro noch mehr Geschwindigkeit auf die linke Seite bringen will, ich hoffe dass Bellerin da ausreichend Unterstützung von Mhkitaryan bekommt. Bzgl. Lacazette habe ich meine Meinung geändert und gebe dir Recht, den können wir auch im späteren Spielverlauf noch gut bringen, wenn Chelsea vll. ein wenig müder ist.

  • #9723

    db10
    Teilnehmer

    Hazard spielt womöglich aus dem gleichen Grund nicht wie eben auch Torreira: noch nicht bei 100%

    Iwobi macht ja wegen seiner Rennerei Sinn, Welbeck ist wohl doch noch nicht soweit.

    Letzte Woche waren Mikhi und Özil ohne Ball ja ganz gut, mit weniger – wäre gut, wenn das heftige ackern langsam nicht so sehr zu Lasten der Präzision geht. Wäre nicht ganz unwichtig heute …

  • #9724

    frank
    Teilnehmer

    Eigentlich kann man jetzt schon abschalten !
    Einfachste Gegentore und mit Aubameyang einen Stürmer von seltener Dummheit !
    Frust !!!!!!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate von  frank.
  • #9725

    arsenal76
    Teilnehmer

    …das kann noch bitter werden, heute…

  • #9727

    machine
    Teilnehmer

    Hauptsache Giroud wurde verkauft 🙁

  • #9728

    db10
    Teilnehmer

    Spielt Giroud mit? nee, die ziehen sogar Morata vor …

    Naja, aber die beiden 100%igen hätte er sicher gemacht …

    Ansonsten: hatte ja geschrieben, dass wir unbedingt auf Sicherheit machen müssen – aber wie ne F-Jugend werden wir übermütig nach ner guten Offensivaktion und rücken zu weit auf und werden direkt bestraft. Schoolboy defending!

  • #9729

    gunner92
    Teilnehmer

    Endlich mal das verdiente Tor!

  • #9730

    gunner92
    Teilnehmer

    GEIL MAN! Die Mannschaft lebt!

  • #9731

    arsenal76
    Teilnehmer

    Yes!!

    2. HZ Auba raus, Laca rein…und wir können da echt gewinnen..

  • #9732

    gunner92
    Teilnehmer

    Das Unentschieden mittlerweile sehr glücklich für Chelsea!

  • #9733

    frank
    Teilnehmer

    Tolle Moral !!
    Ich schließe mich an, jetzt bitte Lacazette für Aubameyang.

  • #9734

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    geil! so stellt man sich das vor – auch mit der identität. hinten blind wie eh und je, außen offen wie die scheunentore – weil nach vorne marschiert wird! wenn wir nen mittelstürmer hätten….

  • #9735

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    weiß jemand, was mit mavropanos ist? der war doch ende der letzten saison vielversprechend? ich hatte gehofft, er soll mit und von sokratis lernen, stattdessen spielt mustafi (mäßig gut) und mavropanos ist trotz chambers-leihe nicht mal im kader…

  • #9736

    gunner92
    Teilnehmer

    Kurz scheint raus zu sein. Wir stehen nur noch hinten drin. Auch wegen Hazards Reinnahme. Der Typ ist einfach nur weltklassse.

  • #9737

    frank
    Teilnehmer

    Sehr enttäuschendes Ergebnis, auch wenn eine deutliche Steigerung zur Vorwoche zu sehen war.
    Wer sich bei Arsenal das Trikot mit der 14 greift, der sollte eigentlich wissen, dass man in extrem große Fußstapfen tritt, da sieht man schnell ziemlich dumm und anmaßend aus !

  • #9738

    carlos
    Teilnehmer

    Gibt schon mehr positive Aspekte als letzte Woche…
    Aber immer noch same old arsenal wenn man die Defensiven Aussetzer und offensive fehlende Kaltschnäuzigkeit hernimmt

  • #9739

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    als wir mutig waren, als wir nach vorne gespielt haben, als wir spektakel zugelassen haben, als wir arsenal waren – da waren wir super und haben sämtliche chancen herausgespielt und auch 2 genutzt. in der zweiten hälfte war dann (beim stand von 2-2!!!!!!) sicherheitsfußball angesagt und hazard hatte gefühlt 60 ballkontakte direkt am 16er, weil wir ihn erst dort aufgenommen haben. das ergebnis ist bekannt und war zu erwarten…

    schade, wie bieder der auftritt in der 2.hz war, wenn man bedenkt, wie anfällig der gastgeber in der defensive war. defensiv liegt auch unter emery einiges im argen, das potential der truppe ist auf der anderen seite.

  • #9740

    gunner92
    Teilnehmer

    Wie befürchtet, direkt 2 Niederlagen, weil es gegen Topteams ging und wir uns noch zurechtfinden müssen. So könnte ein eigentlich sicherer Sieg gegen West Ham nächstes Wochenende auch möglicherweise gefährdet sein, eben weil die Mannschaft schon 2 Niederlagen als Rucksack hat.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate von  gunner92.
  • #9742

    gunnerrued
    Teilnehmer

    Zu Beginn des Spiels waren die Unseren mit dem hohen scharfen Pressing komplett überfordert. Zu wenig Laufarbeit und damit kein geordneter Spielaufbau waren die Folge. Das Chelski das nicht über 90 min spielen kann war klar. In der Folge ließ der Gegner mehr zu und es ergaben sich Chancen vom Feinsten. Leider war hier Chelski nach hochkarätigen eigenen Chancen gnadenlos effektiv, auch weil das Stellungsspiel (Bellerin) und die Zweikampfführung (Mustafi lässt den Gegner nach innen kappen) sehr schwach waren. Dann nutzen wir die gebotenen Chancen und kommen mit Moral zurück. In Hz. 2 das Gleiche Bild, nur dass die Moral eben nicht zurück kam. Letztlich eine verdiente Niederlage mit ein paar Lichtblicken (Guendouzi, Iwobi, Torreira, Cech). Wobei ich nach dem Abpfiff bei Guendouzi ein wenig Verzweiflung bemerkt habe. Er bekam zu wenig Hilfe von weitaus erfahreneren Spielern. Meine Meinung dazu. VCC

  • #9743

    dandziew
    Teilnehmer

    In der 1 HZ haben wir 35 Minuten einfach nur schlecht gespielt. Bei 70% Ballbesitz Chelski kamen wir mit einem katastrophalen Spielaufbau kaum aus der eigenen Hälfte raus. Konsequent lagen wir 0:2 hinten. Der Spielaufbau war schon gegen City nicht berauschend. Wir kommen gegen das Pressing der Gegner nicht an. Darüber hinaus sind die Defensivfehler m.M.n. (wie leider so oft) bei Bellerin und Mustafi zu suchen. Diese Positionen sind für mich die größten Verbesserungspotentiale im Kader. Wenn man sich alle Gegentore in den ersten zwei Spielen anguckt, dann haben die beiden leider viel zu oft ihren Teil dazu beigetragen.
    Anschließend hatten wir 10 gute Minuten in denen wir dank Iwobi und Mkhi ausgeglichen haben, aber andererseits auch (wie so im Spiel gegen City) etliche Großchancen ausließen – insbesondere Iwobi und Auba. Auba ließ schon in Dortmund (zumindest in den Spielen, die ich gesehen habe) so einige Großchancen aus. Ich hoffe das bessert sich noch, habe aber meine Bedenken.
    In der 2 HZ begannen wir ordentlich auf Augenhöhe mit Chelski, durch die Einwechslung Hazards in der 60. hat sich das Spiel gedreht. Hazard ist Weltklasse und da haben wir in unserem Kader leider nichts entgegenzustellen. Özil war – bis auf seine Chance in den ersten Minuten des Spiels – mal wieder unscheinbar blaß. Es ist schon ein Jammer, wenn man bedenkt, dass Chelski Hazard damals für 35 Mio € aus Lille geholt hat.
    Lacazette blieb leider auch blass und hat das 3:2 mitverschuldet. Das Bellerin einem Hazard nichts entgegensetzen kann, erstaunt auch keinen – ich hoffe Emery setzt nun mehr auf Lichtsteiner. Das Mustafi auch nicht auf Höhe ist, sowieso. Zugegeben hatten Mustafi auch ein paar gute defensive Aktionen und Bellerin hat sich offensiv hin und wieder gezeigt, alles in allem aber nicht überragend.
    Lichtblicke waren Cech (grandios gehalten), Guendouzi (mit 19 schon besser als Super-Jack Wilshere; absoluter Glücksgriff für uns), Monreal (toll das 2:1 initiiert), Mkhi und Iwobi. Torreira okay.
    Ich denke, dass wir uns zwar punktuell im Transferfenster verstärkt haben, am Ende des Tages ist das aber nach wie vor der selbe Kader wie in der letzten Saison. Daher sind in diesem Jahr keine großen Tabellensprünge nach oben zu erwarten. Wir brauchen noch das ein oder andere Transferfenster (oder die ein oder andere Leistungssteigerung), um gegen die Top 5 mitspielen zu können. Insbesondere müssen wir einige „Perspektivspieler“ und Einkäufe der Wenger-Zeit loswerden, die uns nicht weiter bringen.
    Im Moment können wir sie an einem guten Tag zwar mal ein paar Minuten lang ärgern, mehr aber auch nicht. Gegen West Ham müssen wir gewinnen. Sonst ist der Druck plötzlich da.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate von  dandziew.
  • #9750

    xtc
    Teilnehmer

    Es ist schon auffällig, dass wir sämtliche Tore über die rechte Seite kassieren. Bellerin soll sich sein scheiß Mode etc. Instagram gefasel sonstwohin stecken, seine Haare wieder abschneiden und endlich wieder das machen wofür er bezahlt wird. Den hätte man ebenfalls zur Halbzeit auswechseln können. Das unfassbar dumme 3:2 haben wir kassiert, weil er trotz seiner Schnelligkeit nicht in der Lage ist seinen Gegner vom passen abzuhalten. Und dann besitzt der noch die Frechheit in nem Video zu Lichtsteiner zu sagen, dass er sich auf rechtsaußen als erste Wahl sieht. Dem Jungen sollte man mal ne Denkpause geben!

  • #9751

    heinz
    Teilnehmer

    so jetzt ist es passiert das Arsenal nach 2 Spieltagen zurecht 0 Punkte hat. Verstehe nicht ich hole ein 0:2 auf Chelsea war von der Rolle und was machen die Jungs meinen 45 Min. nicht mehr am Spiel teilnehmen. Und die Kreisliga Abwehr waren so etwas von blind. Habe gerade gelesen das Robert Huth kostenlos zu haben ist da würde ich sofort zugreifen. Kommt mir nicht der ist zu alt sage nur Lichtsteiner..
    und den schwachen Spieler der in der 68 Min.ausgewechselt wurde verliere ich kein Ton den meine Meinung über ihn ist bekannt.

  • #9752

    redmath91
    Teilnehmer

    *Mesut Özil

  • #9753

    xtc
    Teilnehmer

    @heinz: Niemand scheint hier ein Rechtschreib- bzw. Grammatiknazi zu sein, kannst du uns dennoch den Gefallen tun und deine Beiträge wenigstens einmal durchzulesen bevor du sie absendest?

    Auf die katastrophale Leistung von Bellerin wollen wir nicht weiter eingehen? Das 1:0 war allein seine Schuld und das 3:2 hat er maßgeblich mitverschuldet. Statt zu helfen, lässt er Lacazette allein gegen Hazard ran und ebenso wenig versucht er Alonso davon abzuhalten in unseren Strafraum zu rennen. Da frag ich mich was seine Funktion in dem Moment war. Von 5 Gegentoren haben wir 4 über die linke Seite kassiert.

  • #9754

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    also, hier mal ne gegenmeinung zum doch etwas billig heruntergebrochenen 2-3 frei nach dem motto: „weil der bellerin lange haare hat“

    hazard IST in der situation gedoppelt, er wird sogar zum stillstand gebracht und zwar von micki, der den weg zurück/innen zu macht und lacazette, der zwischen hazard und der grundlinie steht. bellerin steht in der situation bei alonso, der schon in den strafraum eingedrungen ist und NICHT von einem der 6er aufgenommen wurde. dann lässt sich unser französisches stürmerchen stümperhaft und ohne gegenwehr vernaschen und bellerin muss den weg nach außen machen, um dort auszuhelfen, alonso wird in diesem moment von torreira übernommen. sowohl bellerin als auch torreira haben dann einen recht langen weg zum gegenspieler, beide bekommen die lücke nicht entscheidend geschlossen, sind zwar in der nähe aber nicht mehr entscheidend dran. alle genannten spieler haben hier sicherlich aktien am gegentor, bellerin aber fast noch die wenigsten. für mich ist der hauptverursacher lacazette, der erst den ball unmotiviert vertändelt und dann am strafraum maximal alibi-defensive spielt. aber der hat halt „normale“ haare, da lässt es sich nicht so schön effektvoll draufhauen 😉

    bellerin hat defensive schwächen, seine stärken liegen im enormen laufpensum, seiner abnormen schnelligkeit und dem fakt, dass er diese attribute vor allem in der offensive oft gewinnbringend einsetzen kann. haben wir auf der seite einen reinen verteidiger, fehlt unserem spiel – gerade mit den gelernten zentralen mittelfeldspielern auf dem rechten flügel (micki, mesut, aaron) die breite und es wird noch enger. sein defensives stellungsspiel ist verbesserungswürdig, das sieht man. aber ich bin sicher, das sieht auch der coach und wird mit ihm dran arbeiten. trotzdem zieht das argument „tor über links eingeleitet – bellerin ist schuld“ nicht ständig, find ich.

  • #9755

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    und um den bogen zu „unseren“ tugenden hinzubekommen: er ist ein eigengewächs, immernoch sehr jung und wir tun gut daran, ihm zu vertrauen und ihne bei uns zu halten – und ihm eben auch den ein oder anderen fehler zu verzeihen!

    oder wir holen einfach irgendeinen anderen RV für 35 Millionen 😀

    so. jetzt arbeite ich weiter.

  • #9756

    xtc
    Teilnehmer

    Man kann sich natürlich jeden Beitrag so drehen wie man mag, das kommentiere ich nicht weiter. Dass Lacazette der Hauptverursacher beim besagten 3:2 war stimmt auf jeden Fall, das schmälert aber auch nicht die Tatsache, dass Bellerin da vollkommen halbherzig versucht den Pass in den Strafraum zu verhindern. Und auch da sind wir uns einig, das wird ihm Emery hoffentlich noch eintrichtern. Beim 1:0 rennt Bellerin wie von der Biene gestochen bis über die Mittellinie auf Willian zu – soll das etwa so sein? Alonso kann durchsprinten und unbehelligt zu Pedro passen und direkt ist das Spiel ein anderes (auch da ist sicherlich Mhkitaryan ebenso verantwortlich, aber eben auch wieder Bellerin. Die City Tore haben wir im anderen Thread bereits durchgekaut, beide über links eingeleitet (wieder nicht zu 100 % seine Schuld, aber freisprechen kann er sich dennoch nicht).

    Wo auch immer du gelesen hast, dass wir jetzt nen RV für 35 Mio. holen – vielleicht ist dir ja einfach entgangen, dass wir diesen Sommer bereits nen Ersatz für Bellerin geholt haben. Dem traue ich durchaus zu die aktuelle Leistung von Bellerin zu bringen.
    Ich kenne seine Stärken ebenfalls und weiß auch, dass er noch sehr jung ist. Trotzdem sollte es erlaubt sein ihn zu kritisieren, wenn man von ihm besseres gewohnt ist. Den Einsatz seiner ersten Saison habe ich lange nicht mehr gesehen, aber da ging es ja auch um den Stammplatz.

    Dafür aber jede Menge Interviews, u.a. das, in dem er Lichtsteiner sagt, dass er sich als first choice sieht.
    Viel Spaß noch bei der Arbeit!

  • #9758

    gromit_kooperative
    Teilnehmer

    Zum Thema Bellerin von mir nur soviel … ich muss ihn nicht mehr haben !!!
    Betrachtet man es im Stadion nicht nur aus der Perspektive eines Kameraauges, dann ist da gar nichts mehr ! Er ist langsam, unaufmerksam, sein Stellungsspiel ist nicht vorhanden, keine Energie mehr, kein Wille, die Tendenz nach vorn ist überschaubar & ne Harmonie mit Mustafi ist nicht erkennbar … & gerade diese beiden in der rechten hinteren Hälfte zusammen = Schulboylevel !
    Ehrlich gesagt haben uns Cech & Guendouzi den Arsch gerettet & sonst keiner ! Schießt Du als millionenschwerer Luxus-Karossen-Sammler nicht die arme Taube vom Stadiondach, dann fangen wir nicht das 0 – 2 … das Mittelfeld spielt Alibi & die Abwehr Völkerball, wobei quasi alle 4 Verteidiger erst als Allerletzte ausgewählt wurden …
    Es ist inzwischen so langsam aber sicher eine gehörige Portion Frust bei mir dabei, es sei mir verziehen, aber ich muss mir dieses Gegurke nicht mehr Woche für Woche schönreden !

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.