• Autor
    Beiträge
  • #11114

    heinz
    Teilnehmer

    ok die Spieler sind „Alle“ Söldner (würde ich wahrscheinlich auch so machen) aber um einen Spieler zu überzeugen muß auch ein Zeichen vom Verein kommen. Das neueste Beispiel von den unfähigen verantwortlichen Mitarbeiter ist Cech zu den Russen gehen lassen.Bin ja gespannt was noch alles passiert. Übrigens Rambo wäre geblieben wenn wir denn überzahlten Neu Bräutigam losgeworden wären.Ich bitte Wette an 2 Bier & Pizza das AFC in der Saison 2019/20 nicht unter den ersten 6 landet.

  • #11116

    maxe99
    Teilnehmer

    Da würde ich guten Gewissens gegenhalten, es wird sich wahrscheinlich wieder zwischen Platz 4 und 6 einpendeln. Gefährlich und beunruhigend jedoch ist meiner Meinung nach die Entwicklung, dass die Leistungs- und Punktediskrepanzen zwischen den Plätzen 1/2 und 3 schrumpft, während Teams der Plätze 7 – 10 aufschließen. Vor allem Mannschaften wie bspw. Wolves, West Ham, Everton und Leicester haben in jüngster Vergangenheit gute Transfers (auch wenn es teilweise nur Leihgeschäfte waren) getätigt – da denke ich genre an Felipe Anderson, Gomes, Tielemans oder die Portugiesen der Wölfe – woraus sich mitunter eine gute Teamchemie ergeben hat, die das Team langfristig voran bringt.
    Was passiert währenddessen im Norden Londons? Wir bekommen es aktuell nicht hin bestimmte Spieler, die sich (mehr oder weniger) bewiesen haben, zu stärken und im Club zu festigen. Ganz im Gegenteil: genau diese Spieler, zum Beispiel Lacazette, Xhaka und Torreira, werden massiv von anderen Clubs umworben und – wer mag es ihnen verdenken – dementieren diese News nicht öffentlich, da sie wahrscheinlich noch frustrierter sind über die bisherige, mangelahfte Bemühung des Boards einen Paukenschlag auf dem Tranfermarkt zu landen. Doch genau dieser wäre so wichtig nach einer weiteren unbefriedigenden Saison, um Fans und Spielern zu signalisieren, dass noch mit dem AFC zu rechnen ist.

  • #11131

    heinz
    Teilnehmer

    da haben sich die unfähigen Verantwortlichen beim AFC den nächsten Bock gebaut : Sage nur das die Adidas PR-Aktion „Neues“ Trikot. Und das traurige ist wenn man diese Versager entlässt kostet es richtig Geld was angeblich nicht vorhanden ist.Ok Menschen machen Fehler aber das darf nicht passieren.

  • #11132

    heinz
    Teilnehmer

    noch ein Tip an die unfähigen des AFC zwecks Neuverpflichtungen „ALLE“ Spieler sind vertragslos

    würde mit Nacho Monreal um 1 Jahr verlängern und mit folgenden Spieler Gespräche führen

    Daniel Sturridge – Alberto Moreno von Liverpool Ander Herrera von Manu Hector Herrera von Porto

    da diese Spieler „KEINE“ Ablöse kosten aber wahrscheinlich wird es der Zaha vom Kristallpalast wo ich finde das

    er überschätzt wird. Bin gespannt auf Eure Meinung

  • #11133

    xtc
    Teilnehmer

    Moreno? Meinst du das ernst?

  • #11136

    heinz
    Teilnehmer

    Beim AFC stimmt ja überhaupt nichts mehr da bin ich froh das CL nicht erreicht wurde (Bin der Meinung diese wurde im Spiel in Wembley gegen die Spuds in Sand gesetzt sage nur kläglichen Nachschuss von Auba) sonst wäre alles eitler Sonnenschein und jetzt auch Kosciely wo sich als Stinkstiefel outet macht den Amerika Trip nicht mit. Und im Verein biste gegen solche I…… machtlos.In der Arbeitswelt hättest Du die fristlose Kündigung an der Backe. Nicht nur Fussball ist so dreckig geworden Bin ja gespannt wann die Fans das spannen.Ich habe auf jedenfall meine Dauerkarte nicht verlängert nicht weil ich ein Problem habe das nie mehr um die Meisterschaft mitgespielt wird sondern die Macht der Spieler gegenüber den Vereinen.Und der arme Bosmann lebt von der Stütze.

  • #11137

    redmath91
    Teilnehmer

    Heinz..
    Bitte entspann dich!
    Es ist Sommerpause!

    Das kann deiner Gesundheit nicht gut tun, wenn du dich 365 Tage im Jahr über Arsenal aufregst.

  • #11138

    heinz
    Teilnehmer

    Hallo Redmath,viiiiiiiiiiiiiielen Dank das so um meine Gesundheit besorgt bist und das meine ich ehrlich. Habe mir schon vor langer Zeit die Einstellung zugelegt :Die Anderen sollen sich über mich ärgern und nicht ich über sie.War Abteilungsleiter zu der Zeit wo ich noch der Arbeitswelt zur Verfügung gestanden habe. Bin jetzt seit Juni 2019 Rentner und denke nach 49 Berufsjahren langt es auch und so ich mich auch meinem Hobby Dampfeisenbahn Lokomotiven widmen.
    und in der Sommerpause Anregungen über AFC zu schreiben finde ich auch ok.

  • #11139

    xtc
    Teilnehmer

    Was haltet ihr von dem „Open letter“ an Kroenke? Mir persönlich ist der Kreis der Signaturen viel zu gering gehalten. Ein Arsenal Germany hätte da auch gut und gern drunter stehen können und ganz besonders eine Bündelung von Signaturen von Leuten die keinem Fanclub angehören. Wenn wir wollen, dass er uns hört, dann müssen wir schon lauter sprechen… Btw. Özil war gestern nach seiner Einwechslung Kapitän. Verabschiedet euch von dem Gedanken, dass wir den irgendwie loswerden bevor sein Vertrag ausgelaufen ist.
    Und weil es sich gehört: Gute Leistung unserer jungen Spieler – gerade Saka und John Jules haben wohl mächtig Dampf gemacht im Spiel gegen die Colorado Rapids.

  • #11145

    db10
    Teilnehmer

    Heinz:

    Glückwunsch zum Rentnerdasein, aber ob dich das nach vorne bringt? da hast du ja jetzt noch mehr Zeit, dich über Arsenal zu ärgern … das kann ja lustig werden …

    XTC:

    Klar hätte da Arsenal Germany stehen können, aber wir wurden nicht mal gefragt – was aber auch nicht schlimm ist, denn es wurden ja explizit keine Supporter Clubs angesprochen (und wir sind im Vergleich ein absolut kleines Licht was Mitgliederzahlen angeht), sondern es war quasi ein Social Media – Ding. Namhafte Blogger etc (nicht alle mit ehrenhaften Absichten – für manche geht es schlicht auch um die eigenen wirtschaftlichen Interessen, abgesehen von der verzweifelten Suche nach Relevanz) haben sich zusammengeschlossen und zum Glück die aftv-Vollspacken aussen vor gelassen. Wollten ja auch ernst genommen werden. Das Timing mit der USA-Reise war perfekt, Kroenke ist ja vor Ort und hat auch umgehend reagiert. Er ist nicht auf alle Punkte eingegangen, hat aber die Frage „We care. Do you?“ mit einem klaren Ja beantwortet. Jetzt mus da natürlich ´Butter bei die Fische´ kommen und bei dieser Art von Kommunikation muss von beiden Seiten am Ball geblieben werden. Nächste Woche z.B. gibt es im Emirates ein Event für Supporter Clubs, wo die ganze Führungsgang inkl. Kroenke wieder am Start ist. Da wird bestimmt die eine oder andere Frage aufkommen … und da Kroenke gesagt hat, dass wir ´excited´ sein sollten über unsere kommenden Transfers, gibt es da hoffentlich schon ein paar mehr Infos …

    Zu Özil:

    Ich glaube auch, dass er bleibt. Und nicht nur das: ich glaube fest daran, dass er eine klasse Saison spielen wird – wie das ganze Team. Arsenal wird das sexieste Team in der Liga werden: mit jungen, hungrigen Spielern werden wir wieder schwungvollen Offensivfussball spielen, unser Umschaltspiel wird sich deutlich verbessern (womit auch ein Özil im wahrsten Sinne wieder besser ins Spiel kommt) und unsere Abwehr nicht mehr so albern agieren. Das wird was!

  • #11149

    xtc
    Teilnehmer

    Ich mag deinen Optimismus! Sehe aber dennoch ein paar Defizite die dringend adressiert werden müssen:
    – Kolasinac bringt defensiv nichts mit und Monreal kommt in die Jahre
    – Koscielny? In der IV sind wir sehr dünn besetzt
    – Mustafi? Ist er diese Saison wieder gesetzt?
    – Bellerin fällt noch bis Oktober aus, so gern ihr ihn mögt, so sympathisch er sein mag, Jenkinson kann Bellerin nicht ersetzen und Maitland Niles sollte fortan auf seiner Position im Mittelfeld eingesetzt werden, sonst verheizen wir ihn –> wer also ersetzt Bellerin?

    Zusammengefasst: Ich bin excited und hoffe nicht enttäuscht zu werden. In diesem Sinne VCC

  • #11154

    heinz
    Teilnehmer

    db10 danke für deinen Glückwunsch. und der erste Kommentar kommt schon. Unser „Neuer“ Heino muß sehr viiiiiiiiiiiele Kopfbälle gemacht (aber jedem das seine).Ich glaube nicht das er die Kurve bekommt.Ja ist ja gut das der Jugend eine Chance gegeben wird aber wie lange.Wie war der Song von Rudi Carell „Laß Dich überraschen.

  • #11155

    frank
    Teilnehmer

    Jens, du Meister des positiven Denkens !
    Ich bin da schon erheblich pessimistischer und schwelge in der Nostalgie. Wir mpssen uns wohl damit abfinden, dass die Fußballromantik passe‘ ist und wirtschaftliche Interessen bei den Eigentümern über allem stehen.
    Kroenke ist da für mich ein besonders fieses Exemplar; typischer Ami halt.
    Keep the faith

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.