• Autor
    Beiträge
  • #10888

    gromit_kooperative
    Teilnehmer

    … von db10
    Sagen wir mal so: die Vorbereitung auf´s Halbfinale war eindeutig verbesserungswürdig – die letzten Spiele haben das Vertrauen in Team und Trainer mal wieder nachhaltig erschüttert. Aber schon vor dem Viertelfinale hat Arsenal in Everton krass versagt und dann gegen Neapel gespielt, als wäre nix gewesen. Wille, Einsatz, Selbstvertrauen – alles da. Und jetzt ist Habfinale … wenn nicht jetzt, wann dann?

    Nun waren wir letztes Jahr ja auch schon im Halbfinale (auch da trotz oder gar wegen massenhaft verkorkster Auftritte in der Liga) und kennen das Feeling bzw. auch den Druck. Damals war Arsenal aber eher der Aussenseiter gegen Atletico, jetzt gegen Valencia sieht es in der Hinsicht schon etwas anders aus. Ob das den Jungs zu schaffen machen könnte?

    Gegen Atletico war Arsenal in der Lage, ein richtig geiles Spiel rauszuhauen, nutzt seine Chancen aber nicht konsequent und wird am Ende durch einen Sekundenaussetzer von Koscielny um den Lohn gebracht. Ja, es war gegen 10 Mann, aber es war auch gegen die quasi beste Abwehr der Welt und der Auftritt war richtig gut. Wer weiß, vielleicht hätte Arsenal mit einem Sieg im Rücken nicht so einen Angsthasenfußball in Madrid gespielt?

    Jetzt also Valencia – nach langen Jahren abseits der oberen Tabellenplätze sind sie seit letzter Saison wieder obendran. Diese Saison schwach gestartet, waren sie noch Ende des Jahres nahe der Abstiegsplätze, haben sich aber kontinuierlich hochgearbeit und haben, ähnlich wie Arsenal, auch noch die Möglichkeit, Platz 4 zu erreichen. Stützen des Teams sind u.a. zwei aussortierte Arsenal-Spieler: Gabriel Paulista fühlt sich im spanischsprechenden Umfeld deutlich wohler und ist in der Innenverteidigung gesetzt und im Mittelfeld hat Francis Coquelin seine 14-Mio.-Ablöse längst amortisiert. Anzunehmen, dass beide zeigen wollen, was Arsenal womöglich verpasst hat mit ihnen …

    Valencia hatte seine grosse Zeit Anfang der 2000er mit mehreren Titeln und zwei CL-Finals hintereinander (beide verloren), Arsenal traf in der Zeit 2 x auf Valencia und schied jedes Mal aus: 2001 gab es im Viertelfinale nach einem 2-1 in Highbury ein 0-1 im Mestalla (das Finale haben sie dann gg. Bayern im Elferschiessen verloren). 2003 gab es in der zweiten Hauptrunde (gab es damals in der CL noch) ein 0-0 in Highbury und im Mestalla ein 1-2 (Siegtorschütze wieder Carew), dadurch Platz 3 für den AFC und raus. Ein Unentschieden hätte für Platz 1 gereicht – und so haben sie auch gespielt. Ich war damals dabei im Mestalla und wir waren alle entsetzt, wie willenlos Arsenal (mal wieder …) da aufgetreten ist. Und, naja, es gab noch ein fünftes Spiel gegen Valencia – 1980 im Endspiel des Europapokals der Pokalsieger: nach 0-0 gab es ein 4-5 nach Elfmeterschiessen (vier Tage zuvor hatte Arsenal das englische Pokalfinale gegen einen Zweitligisten verloren …). Man kann also durchaus sagen, dass Valencia uns nicht zwingend Glück bringt ….

    Yo, und jetzt gilt es, mit unserer aktuellen Wundertüte von Mannschaft diesen Bock umzustossen und Valencia ordentlich Stress zu machen. Die sind zwar noch meilenweit entfernt von dem eingespielten Klasseteam von damals (man erinnere sich an Canizares, Aimar, Ayala, Angulo, Baraja, Mendieta etc.), aber können ziemlich effizient sein, wie sie auch gegen Villareal bewiesen haben. Solche Chancen, wie Neapel sie hatte, geben wir denen besser nicht. Die werden hochmotiviert sein, weil sie endlich mal wieder in Europa Flagge zeigen, schwächeln aber auch in der Liga: zwei Niederlagen zuletzt, am WE 0-1 zu Hause gegen Eibar. Sowas können die also auch.

    Letztes Jahr hat im Emirates die Luft gebrannt, das Stadion war laut und engagiert (wie damals werden auch heute wieder Fahnen etc. für ne Choreo verteilt – kleines Ding, aber dadurch stehen die Leute und sind stimmungsmäßig gleich ganz anders im Thema), was durch den Kickstart des Teams noch weiter befördert wurde. So sei es auch heute!

    Sch**sse Leute, HALBFINALE, was will man mehr?

    GET the f*ck IN!

    Wir rocken das. Viel Spass!

  • #10894

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    5er-kette mit mustafi. valencia noch defensiver. na mal schauen: ein özil-zuckerpass zum 1-0-Sieg?

  • #10895

    wilshere10
    Teilnehmer

    Steige nichts ahnend aus dem Auto. Schaue auf das Handy. Aha ticker Benachrichtigung. Und was sehe ich? 1:0 für Valencia nach nicht mal 15min. DAS tue ich mir bestimmt nicht im Fernsehen an…

  • #10896

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    tja – pech gehabt 😉

    kein sonderlich hohes niveau im spiel – viele fehler ohne druck auf beiden seiten. kommt uns zugute, denn unsere stürmer sind heute gut drauf. toller konter zum 1-1, stark spekuliert beim 2-1.

    trotzdem: valnecia kann nachlegen von der bank: wir müssen uns dringend defensiv stabilisieren.

  • #10897

    db10
    Teilnehmer

    Wir spielen ohne große Selbstsicherheit und sind defensiv mal wieder richtig anfällig. Das Gegentor ist absolut lächerlich – ich dachte immer, Emery und sein Team machen Videostudium bis zum Abwinken … lag ich wohl falsch. Den Eckentrick hat Valencia sich doch sicher nicht erst gestern ausgedacht – macht ja auch Sinn bei dem langen Diakhaby.

    Und anders als in den letzten EL-Heimspielen haben wir so wenig Zug zum Tor – irritierend. Aber wir brauchen noch zwei Tore, sonst könnte es eng werden nächste Woche

  • #10898

    xtc
    Teilnehmer

    Die spielen halt auch nicht zusammen.. ich glaube es gab locker 6 – 7 gute Bälle in den Rücken der Abwehr aber Auba steht halt fast auf den Füßen vom Keeper. Kolasinac vergibt soooo viele Chancen, Fehlpässe en masse, Mhikitaryan hat gänzlich vergessen wie man spielt, Mustafi same procedure … ist langsam nur noch ernüchternd und ich hab jetzt schon Schiss vorm Rückspiel. Dennoch COYG

  • #10899

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    zweite hz war weitesgehend i.O.

    das 3-1 ist kein ruhekissen, aber ich hätt’s vorher unterschrieben. bei blau-weiß-ölmilliarde ists knapper 🙂

  • #10900

    arsenal76
    Teilnehmer

    Leute, mal ehrlich, was erwartet ihr???
    Wir haben 3:1 in einem Europacup Semi Final gewonnen!!! Nach drei kathastrophalen Niederlagen in Serie.
    Ich bin hoch zufrieden und glaube nach wie vor an die Gurkentruppe und den Gewinn des Cups.

  • #10901

    okki61
    Teilnehmer

    Bin auch insgesamt zufrieden, die Mannschaft hat nach dem Gegentreffer die richtige Reaktion gezeigt. Kolasinac hat dann in der 91. Minute doch noch 1 Flanke auf Auba an den Mann gebracht (davor gefühlt keine Flanke und kaum Pässe angekommen…). Aber so what, das FINALE winkt. Ist doch toll nach den letzten drei Spielen…
    COYG

  • #10902

    db10
    Teilnehmer

    Ja, stimmt, eine Everton-´Leistung´ konnten wir gegen Neapel gut wegstecken, aber zuletzt drei davon haben der Mannschaft offensichtlich gut zugesetzt. Von daher war die Reaktion richtig gut. In der zweiten Halbzeit hätte ich mir etwas mehr Selbstvertrauen deswegen gewünscht und ein bischen mehr Schwung und Durchschlagskraft im Spiel – aber hey, das 3-1 am Ende eröffnet immerhin die Möglichkeit, im Mestalla zu bestehen.

    Stimmungsmäßig wird es da ungefähr so sein, wie es wohl in Frankfurt heute war. Hatte nur nach dem Ende RTL gesehen und da war das ganze Stadion noch da und hat sich und die Mannschaft gefeiert. Cooles Ding. Während bei uns diese ganzen elenden Versager schon wieder in Scharen früher abgehauen sind. Diesen entsetzlichen Vollpfosten geschieht es absolut recht, dass sie Auba´s Tor nicht mitgekriegt haben!

    (btw.: vom Waldstadion kommt man auch scheisse weg – das ist keine Entschuldigung)

  • #10903

    gunner92
    Teilnehmer

    Nach 3 Niederlagen in Folge und v.a. nach dem nächsten Nackenschlag mit dem Gegentor zuhause richtig stark zurück gekommen und in 2. Halbzeit das Spiel auch total unter Kontrolle gehabt mit einer Menge an Chancen. Das hatte schon wieder was von den typisch starken Arsenal-Heimspielen. Das 3:1 zum Ende raus war soooo wichtig und gibt so viel mehr Ruhe vor dem Rückspiel in Valencia! Die sind zuhause in der Liga zumindest nicht allzu stark, nur Tabellenzehnter. Wenn wir es schaffen, da eine ähnlich konzentrierte Leistung abzurufen wie in Neapel, dann schaffen wir es ins Finale. Und um ehrlich zu sein ist zurzeit über den EL-Gewinn die CL-Teilnahme fast wahrscheinlich als über die Liga noch 2 Pkt in 2 Spielen aufzuholen, nachdem wir 3 mal in Folge in der PL verloren haben und am letzten Spieltag in Burnley ran müssen.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.