• Autor
    Beiträge
  • #7634

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    endlich wieder richtiger sport – es wurde auch zeit.

    mich würde mal vor der saison interessieren wieviele hier „von uns“ genau was erwarten und ob das in den medien transportierte fanbild auch im deutschen teil der arsenal-community so existiert. ist dieses jahr „meisterschaft oder misserfolg“? oder sieht man es hier ein bisschen differenzierter. am opening day kann man das noch am besten formulieren, während der saison ist dann das besserwissen immer leicht…

    was sind denn eure erwartungen/hoffnungen, was sollte auf jeden fall gemacht werden?
    was sollte noch bis zum ende des transferfensters passieren? etc.

    ich fang mal an:
    ich hoffe, wieder mehr wenger-ball zu sehen: mehr teamtore, tolle kombinationen, ruhig mal mit risiko – wir haben ja jetzt drei verteidiger. die beste offensive der liga wäre ein schönes ziel, auch für die fans, die dann was geboten bekämen. und es wäre spitze, wenn der geneigte PL-Beobachter nach der Saison nicht (zu recht) festhalten würde, dass die spurs (!!!!) den attraktivsten fußball der liga spielen. dazu erhoffe ich mir, dass wenger auch wieder mehr mut bei den aufstellungen beweist und auch mal nen maitland-niles, chambers oder auch bielik ins kalte wasser wirft. mit EL und Mickey-Mouse-Cup sollte es genügend gelegenheiten geben. holding hat’s letztes jahr vorgemacht!

    Tabellenplatztechnisch will ich hier nicht irgendwas konkretes formulieren, sollten wir unseren spielstil finden und über die saison verfeinern werden wir – denke ich – mit diesem kader automatisch in die cl-plätze rutschen. ob 2. oder 4. lässt sich vorher nicht seriös vorhersagen – wäre mir auch egal. wenn ende der saison etwas silverware auf dem tisch liegt, wäre das die sahne auf der torte, auch wenns „nur“ einer der drei cups ist, in denen wir starten.

    kurzfassung: eine tolle saison wäre es, wenn wir irgendeinen pokal gewinnen, uns für die cl qualifizieren, unsere talente entwickeln und vor allem wieder schönen fußball spielen…

    transfertechnisch fände ich es in zeiten von spielerstreiks und co gut, wenn wir mit den abzugebenden spielern ehrlich umgehen und leuten wie jenkinson oder campbell nicht ewig vormachen, eine chance zu haben und sie ihnen dann nicht einzuräumen. verkaufskandidaten sind für mich auch gabriel, debuchy, akpom, gibbs…ansonsten hoffe ich, dass spieler, die sich mit dem verein identifizieren (chambers, wilshere) gehalten und gefördert werden – den verkauf von szszszs fand ich nicht so geil, hoffe es geht nicht so weiter. und ich hoffe auf eine faire chance für lucas – ich fand ihn letztes jahr oft stark, die rückennummer aktion war daneben – ich hoffe er bekommt die möglichkeit, sich zu zeigen – der kann was!

    im offensivbereich hoffe ich, dass sanchez noch verkauft wird (auch wenn ich damit vllt alleine da stehe)….die aktion mit der „krankheit“ und jetzt „minor injury“, die ihn bis zum ende des transferfensters ausser gefecht setzt, stinkt zum himmel. wenn er nicht mehr hier spielen will, bringt er auch nix….50 mio einsacken und ab dafür! vllt bekommt man am deadline day noch nen guten winger a la mahrez oder lemar – damit wären wir gut aufgestellt!

    final hoffe ich, dass wenger lacazette und giroud auch kombiniert spielen lässt, denn ich glaube kaum, dass der neue aus lyon die mittelstürmerbürde direkt ganz allein tragen kann. da özil (auf ra) eh kein echter winger ist und in die mitte zieht, kann man auch mal mit zwei echten spitzen spielen!

    feuer frei!

  • #7640

    gunner70
    Teilnehmer

    Von meinem Gefühl her,würde ich sagen es wird eine gute Saison.
    Gut wären 38 Spieltage ohne ein großes Tief mit dem Ergebnis sich direkt für die CL zu qualifizieren.

    Es würde mir sehr gefallen,wenn sich ein Jung Spieler durchsetzten würde und Welbeck ohne Verletzung groß
    aufspielt.
    Wenger ohne Kritik durch die Saison kommt und Giroud,welcher endlich Form hat,häufig eingesetzt wird.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.