• Autor
    Beiträge
  • #9502

    gromit_kooperative
    Teilnehmer

    „Ich werde mit Erinnerungen gehen, die ich immer in mir tragen werde. Von meinem Debüt bis zum Gewinn von zwei FA-Cups in Serie, es sind einfach zu viele Highlights, um alle aufzuzählen.“ Jack Wilshere

    Alles neu macht der Mai … naja … es gab ja genügend Leute denen Wengers Philosophie, des “ We don’t sign superstars, we make them “ schon lange zum Halse heraus hing, ich fand sie immer schick … Oxlade-Chamberlain, Walcott … nun Jack … man kann ja vieles hinter den Erfolg zurückstellen, ich hoffe nur das wir unsere Identität nicht komplett dafür opfern …

  • #9503

    gromit_kooperative
    Teilnehmer

    Legende !!!

  • #9504

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    woah…traurig

  • #9505

    redmath91
    Teilnehmer

    wilshere

    Ich wünsche ihm alles Gute aber schenke Emery ebenfalls das Vertrauen, dass er weiß was er tut.

    Jack war immer ein Kämpfer. Manchmal der Einzige auf dem Platz. Er wird seinen Weg erfolgreich weitergehen.

  • #9506

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    einen spieler mit derartiger identifikation (er hätte für weniger geld unterschrieben, um bei seinem verein zu bleiben!!) ablösefrei ziehen zu lassen – dafür muss man verdammt gute gründe haben. wir haben nächstes jahr verflucht viele spiele, da hätte jack – zumal er jetzt endlich seit fast 2 jahren fit ist – garantiert minuten bekommen.

    viele wollten den umbruch, wir kriegen ihn schon. hoffentlich bleiben wir arsenal.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate von  der_fahrplan.
  • #9509

    db10
    Mitglied

    Ich finde es auch sehr schade, dass Jack geht und mit ihm letztendlich auch ein Stück Identifikation. Aber ich war z.B, auch in Köln und habe sehen müssen, dass JW gegen die damals noch absurd schlechte Kölner Abwehr einunddenselben Trick wieder und wieder probiert und nie durchkommt .. was hätte er für ein Spieler sein können, wenn er nicht immer wieder langwierige Verletzungen gehabt hätte. Offensichtlich sucht er sich jetzt nen Verein, wo er es potenziell etwas einfacher hat, ins Team zu kommen.

    Fakt ist aber auch, dass Arsenal ihn nicht vor die Tür setzt oder so, sondern er schlicht und einfach den neuen Vertrag nicht angenommen hat und lieber weg will, weil Emery ihm gesagt hat, dass er nicht unbedingt erste Wahl ist nächste Saison

  • #9510

    gunner92
    Teilnehmer

    Grundsätzlich finde ich gut, dass ein harter Cut gemacht wird und man Emery auch die Macht dazu gibt, diesen durchzuführen. Allerdings hoffe ich auch, dass wir nicht komplett unsere Identität verlieren wie Man Utd z.B. So ein sanfter Umbruch, wie es Liverpool geschafft hat, wo man noch weiß, dass ist der Arsenal FC, wäre perfekt! Ganz nüchtern betrachtet ist das Ziehenlassen von Wilshere nur konsequent. Aufgrund unendlicher Verletzungen konnte er sein Potenzial nie ausschöpfen. Aktuell sieht das was er spielt zwar immer nach großer Leidenschaft und Einsatz aus, allerdings kommt am Ende nicht so viel bei rum. Da ist Ramsey schon ein ganz anderes Kaliber und ich bin sehr froh, dass Emery das auch so sieht, dass Ramsey ein ganz wichtiger zentraler Baustein der weiteren Arsenal-Zukunft ist. Zsm mit Torreira, von dem ich mir mittlerweile einige Video-Zusammenschnitte gesehen habe, kann das ein richtig dynamisches ZM werden. Den Videos zufolge ist Torreira so’n kleiner harter Pitbull. Trotz seine Größe sehr durchsetzungsstark, mit gutem Auge für das Abfangen von Bällen, gute Technik, ein sauberes Passspiel. Ich bin sehr gespannt auf ihn!

  • #9515

    frank
    Teilnehmer

    Eine echte Identifikationsfigur und ein Vorbild in Sachen Einsatz !
    Sehr, sehr schade !!!

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.