Ansicht von 17 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #11750
      arsenal76
      Teilnehmer

      x

    • #11751
      arsenal76
      Teilnehmer

      Ich bin fassungslos! Wie kann man ein 2:0 nach 10 Minuten so wieder herschenken? Schickt diesen I**** auf der Bank in die Wüste!

    • #11752
      heinz
      Teilnehmer

      lieber arsenal 76 wenn möchtest Du den auf der Bank sehen? Es mal typisch AFC

    • #11753
      arsenal76
      Teilnehmer

      Völlig egal! Ich glaube jeder Zweitliga Trainer würde aus dem vorhandenen Potenzial mehr rausholen als diese Witzfigur!

    • #11754
      heinz
      Teilnehmer

      Habe heute eine endgültige Entscheidung getroffen: Solange es denn scheiß Videobeweis gibt sieht man nicht mehr
      im Stadion.Hoffe das viiiiiiiiele mitmachen

    • #11755
      carlos
      Teilnehmer

      Und sie schlittern von einer desaströsen Vorstellung in die nächste…welche Mannschaft bitte lässt sich zuhause eine 2:0 Führung so leicht aus der Hand geben.
      Nach 1,5 Jahren ist die Schonzeit vorbei…dieser Trainer ist einfach nicht der richtige für unseren Verein…

    • #11756
      xtc
      Teilnehmer

      Warum wird denn defensiv gewechselt? Martinelli auf der Bank.. mir fällt nichts mehr dazu ein. Schickt diesen Sturkopf zurück nach Spanien. Es macht einfach 0,0 Spaß Fussball zu schauen. Er hatte seine Schonfrist, habe ihn lange verteidigt, jetzt bin ich nach jedem Spiel immer wieder genervt…

    • #11757
      heinz
      Teilnehmer

      eine gute Mannschaft holt aus den letzten 2 Spielen 6 Punkte aber das ist der Beweis das der AFC den Anschluss verloren hat.Was Brendan Rodgers mit Leichester bewegt alle Achtung.
      schönen Sonntag noch

    • #11758
      carlos
      Teilnehmer

      Ich hab auch die Lust verloren dieser Mannschaft unter diesen Trainer zuzusehen.
      Potenzial/Qualität wär vorhanden um um die Top4 mitzuspielen…
      Wenn schon defensiver Angstfußball gespielt wird dann möchte ich zumindest sehen dass hinten die 0 steht, tut es nie bis ganz selten.
      Hatten wir unter Wenger auch, da wurde aber zumindest offensiv immer was geboten…jetzt bin ich jedesmal nach Abpfiff angepisst und demke dass ich die 90 min. Was sinnvolleres machen hätte können

    • #11759
      gunner92
      Teilnehmer

      Es ist wirklich schlimm anzusehen. Iwie bezeichnend, dass all unsere 3 Tore heute durch unsere Innenverteidiger erzielt wurden. Spricht nicht unbedingt für die spielerische Klasse eines Teams, wenn die Verteidiger die Tore machen müssen.

      Es ist – Stand jetzt – wohl noch nie so leicht gewesen, sich für die CL zu qualifizieren. Aber natürlich müssen wir dann selbst auch so große Probleme haben. 16 Pkt nach 10 Spielen sind echt mau… Letzte Saison hatte man bereits 22 Pkt! Also nicht nur kein Fortschritt, sondern gar ein Rückschritt!

    • #11760
      der_fahrplan
      Teilnehmer

      keine spielkultur, vergiftete atmosphäre, kaum punkte. und ein trainer, der nicht weiter weiß.

      ohje, arsenal!

    • #11761
      gromit_kooperative
      Teilnehmer

      Xhaka’s Auswechslung wurde am Mo fast schon hysterisch bejubelt … die Stimmung war da nach gut 20 min schon komplett im Arsch … heute wurde er massiv ausgebuht, was eigentlich auch nur Volkes Meinung & seine Suche nach einem Sündenbock wiederspiegelt, aber es ist ein Statement wie ich es noch nie bei Arsenal erlebt habe … Volkes Zorn kocht & das, wie ich finde, berechtigt … alles wird besser, wurde versprochen … der Trainer wurde ausgetauscht & fast die komplette Mannschaft … es braucht alles Zeit, aber davon ging nun auch schon genug ins Land & alles was man bemerkt, ist keine Verbesserung, sondern Stagnation … & immer mehr bemerken jetzt, das wir für die hochgesteckte Ziele auch unsere Seele verloren haben … & das frustriert noch mehr …

    • #11762
      xtc
      Teilnehmer

      Seele verloren – so weit würde ich noch nicht gehen. Wir setzen weiterhin auf Jugendspieler. In der Euro League hatten wir zwei schöne Spiele mit sehr ansehlichem Offensivfussball… In der Liga sind wir allerdings so planlos wie nur möglich. Man weiß garnicht wo man anfangen soll.
      Özil? Was ist das für ein Statement von Emery? Er hätte genauso gut sagen können „hört auf nach ihm zu fragen“ .. (Wobei ich nicht so wahnsinnig bin zu glauben, dass wir mit Özil unbedingt deutlich besser dastehen würden).
      Xhaka geht in Slow Motion vom Feld während er scheinbar nicht oft genug „fuck off“ in Richtung der eigenen Fans rufen kann – warum setzt man immer wieder auf diesen Fehlkauf? 95 % Passerfolg gehen mir auch am Arsch vorbei, wenn die restlichen 5 % so fatal sind, dass der Gegner daraus 100 % Chancen kreiert. Mir fehlt leider die Datenbasis aber ich würde nur zu gern mal eine Auswertung erstellen, die einen kumulierten XG-Wert (entstanden durch Xhaka’s Fehler) zeigt.
      Torreira? Letzte Saison so grundsolide, plötzlich kommt Emery auf den Trichter, er könnte aus ihm einen 10er machen.. Während wir so händeringend einen konzentriert spielenden DM brauchen (der er letzte Saison definitiv war).
      .. Man könnte noch genug Punkte aufzählen. Es läuft alles nur darauf hinaus, dass Emery ein Sturkopf ist, der seinen Drang Recht zu behalten über das Wohl des Vereins stellt. Dementsprechend für mich eigentlich ein klares Signal an die Vereinsführung. Geld ausgeben allein ist auch nicht die Lösung, man muss es auch sinnvoll anlegen, sonst kann man es ebenso gut verbrennen (damit möchte ich ausschließlich Emery kritisieren).

      BTW hat wer mal gesehen wie Jeff Reine-Adelaide sich schlägt? Ihn gehen zu lassen war auch selten dämlich. Hat jetzt nen Marktwert von 25 Mio. und wir haben für ihn nen Apfel und ein Ei bekommen. Da kommen Erinnerungen hoch (Gnabry/Szczesny/etc.).

    • #11763
      heinz
      Teilnehmer

      wenn das Tor zum 3:2 gezählt hätte (für mich war es ein reguläres Tor der Zweikampf von Chambers war noch im erlaubten und ich sehe es nicht mit der AFC Brille) wären wir viiiiiiiel entspannter. Habe mal das Netz nach freien Trainer abgegrast und bin auf Giovanni van Bronckhorst gestoßen denke das wäre kein schlechter. Hat ja von 2001-2003 bei Arsenal gespielt.Hoffe nur das die Verantwortlichen nicht an David Moyes rangehen.Aber mich wundert nichts mehr.Wie gestern geschrieben solange der VAR Spiele entscheidet und im Einsatz ist gehe ich in kein Stadion mehr für das gesparte Geld gehe ich lieber Brunchen.

    • #11780
      xtc
      Teilnehmer

      Vor ein paar Tagen hast du noch Allegri gefordert. Schlägst du uns demnächst Mourinho vor?
      Die VAR-Entscheidungen sind echt fragwürdig, aber in erster Linie sollten wir garnicht in einer Situation sein, wo ein Spiel gegen Sheffield oder Crystal Palace durch eine VAR-Entscheidung entschieden wird.

    • #11781
      heinz
      Teilnehmer

      Lieber xtc Allegri wird ins OT gehen aber für mich würde er an erster Stelle stehen. Könnte auch mit Mourinho leben höre jetzt schon den Aufschrei. Wenn würdest den Du vorschlagen ? Und da muß ich Dir recht geben in die Situation darf der AFC nicht kommen zwecks VAR. Bin ja gespannt was der Realitätsfremde gegen die Wolves am Samstag wieder sieht. Über Mittwoch bei Pool verliere ich kein Wort.

    • #11782
      arsenal76
      Teilnehmer

      Ich für meinen Teil wäre definitiv NICHT entspannter gewesen hätten wir dieses glückliche 3:2 geschossen.
      Emery hat keinen Plan und kein Konzept. Dementsprechend haben wir aufgehört „Arsenal“ Fußball zu spielen. Ich kann mich garnicht mehr erinnern wann wir zuletzt so schlecht Fußball gespielt haben (muss weit vor Wenger gewesen sein, und da hatten wir definitiv nicht diesen Kader). Diese Saison habe ich genau ein Spiel in der Liga gesehen wo wir „guten“ Fußball gespielt bzw. es zumindest versucht haben. Und das war gegen die Spurs. Der Rest war grausames Gemurkse mal mit mehr mal mit weniger Erfolg. Erfolg einzig Aufgrund individueller Klasse Einzelner.

      Es geht mir nicht um gewinnen oder verlieren, sondern um die Art und Weise wie sich der Arsenal FC auf dem Feld präsentiert. Und das ist einfach nicht „Arsenal like“.

      Xhaka war, ist und wird nie ein richtiger Kapitän sein. Für mich ist er ein Heißsporn und Hitzkopf und alles andere als ein Leader. Siehe seine Aktionen in Länderspielen und auch gestern bei seiner Auswechslung. Mäßigung, Selbstreflektion und Ethik gehören nicht zu seinen Stärken. Und deshalb ist er auch kein Leader oder Kapitän.

      Und wer hat ihn dazu ernannt? Und warum? Die spanische Witzfigur! (sorry aber für mich ist er nichts anderes)

      Und Heinz, dein permanentes Nachfragen nach neuen Trainernamen beantworte ich immer gleich: Es ist völlig egal (von mir aus n Zweitliga Trainer) zur Not mit Freddie weitermachen, schlechter machts der auch nicht.
      Hauptsache nicht Emery!

    • #11783
      der_fahrplan
      Teilnehmer

      emery hat den übergang zu moderieren, das hat er rein personell halbwegs gemacht. die truppe hat zukunft – kaum einer kurz vor der rente, viele gute junge. sein vertrag – da bin ich sicher – wird nicht verlängert und im sommer übernimmt hoffentlich ein trainer mit offensiver idee und lust auf risiko. eddie howe?

Ansicht von 17 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.