• Autor
    Beiträge
  • #10014

    gromit_kooperative
    Teilnehmer

    db 10 … Zehn kleine Jägermeister ..
    Zehn kleine Siege (wobei die zuletzt gar nicht mehr so unscheinbar daherkommen), dazu noch am Stück – das gab es schon lange nicht mehr bei Arsenal: zuletzt vor genau elf Jahren im Oktober 2007. Damals hat sich ein junges Arsenal-Team nach dem Abgang von Thierry Henry freigeschwommen und tatsächlich wie befreit aufgespielt (klingt ggf. komisch, war aber so). Hat ja durchaus Parallelen zum jetzigen Oktober, wo der nötig gewesene Trainerwechsel und die entsprechende Auffrischung erste Früchte zu tragen scheint. Wir schaffen es nicht nur, Spiele unaufgeregt zu gewinnen, sondern bringen jetzt auch noch atemberaubenden Fußball dazu. Das kann ja noch lustig werden …

    Hmm, am besten gleich mal international ausprobieren, die neue Spielstärke – in der schönsten Stadt Europas, Lissabon natürlich. Sporting Clube de Portugal (de Lisboa) ist traditionell so die Nummer 3 in Portugal (hinter Benfica und dem FC Porto), aktuell sind sie Fünfter, haben halt schon 2x verloren (jeweils auswärts). In der EL haben sie ebenso beide Spiele gewonnen, es ist also ein richtiges Spitzenspiel. Klar, dass Emery mit fast vollem Kader nach Lissabon los ist – mit dabei, Überraschung, Carl Jenkinson . Nice.

    Bislang hat Arsenal 5 x in Portugal gespielt, gewonnen haben sie dort noch nie (0/2/3), es wird also Zeit. Sporting ist heimstark, gegen Quarabag haben sie sich aber schwer getan. Gut, wir ja auch .. aber Unai Emery wird schon was einfallen und, keine Überraschung, in der zweiten Halbzeit den Sieg einwechseln …

    Es wäre ja auch zu schön, wenn die Siegesserie noch ein wenig hält (gerade wo heute der Jahrestag von Spiel 50 ist, in dem Arsenal massiv betrogen wurde bei ManU). Hoffen wir also mal, dass Arsenal nicht wie Pearl Jam ist: deren bestes Album war „Ten“, danach gings zwar nicht bergab, aber besser wurde es nicht mehr …
    Aber wird schon: 2-1 und passt!

  • #10016

    db10
    Teilnehmer

    Das wird schon ein richtiger Test heute, denn Sporting ist heimstark und hat seit nem guten Jahr da nicht mehr verloren (gegen Barca damals), auch gegen Juve oder Atleti nicht. Aber wenn so ein Run bei uns keine Siegermentalität bringt, was dann?

    Mental strength und so … und deswegen gewinnen wir auch. So!

  • #10020

    gunnerrued
    Teilnehmer

    Die erste Hz. war schon etwas gewöhnungsbedürftig, weil die Defensive dezent wackelig aussah und offensiv sehr wenig stattfand. Die Schierientscheidungen kann man so mitgehen (Sokratis, Freistoß statt Penalty für Elneny). Die zweite Hälfte wieder bullig auch wenn das Tor aus einem kapitalen Bock von Sporting resultiert. Der Rest war doch cool und relativ souverän gespielt. Der eine Konter sollte das 2:0 …..;-) up the arse VCC

  • #10025

    gunner92
    Teilnehmer

    Völlig verdient bei heimstarken Sportings gewonnen. 11. Sieg in Folge. Unglaublich grad alles. Ich bin schon so gespannt auf Liverpool! Hoffentlich gibt das kommendes Wochenende kurz davor aber nicht nochmal einen Knacks in Form einer überraschenden Niederlage.

  • #10026

    wilshere10
    Teilnehmer

    Es spricht momentan für den Lauf und den Spirit der Mannschaft, dass man eben auch solche Spiele doch irgendwie gewinnt. Dieses Glück und der Wille war uns lange abhanden gekommen. 11 Siege in Folge ….. wow. So was gibt’s sonst nur bei Fifa oder PES 🙂
    Bei aller Freude momentan, finde ich weiterhin, dass ein Herr Elneny einfach nicht mehr ins Team passt. Die Vertragsverlängerung war wahrscheinlich nur zu Ablösezwecken .
    Und Xhaka ist leider keine Option für links hinten. Viel zu langsam, zu ungestüm im Zweikampf . Und gestern kam gefühlt nicht eine Flanke an

  • #10027

    xtc
    Teilnehmer

    Erstmal schließe ich mich euch allen an: Ich bin unfassbar glücklich, dass wir unter Emery einen so guten Start erwischt haben. Mit seinem Wechsel der Formation hat er auch gestern wieder goldrichtig gelegen. Torreira ist so ein Biest, für so einen Spieler legen andere Vereine auch mal gut und gern 60 – 80 Mio. hin. Das gleiche gilt für Guendouzi, was hat er für eine geniale Übersicht mit seinen 19 Jahren. Und Xhaka hat seine Sache out of position doch ganz ok erledigt. Hat gut mit Holding zusammengearbeitet. So oft ich über ihn schimpfe, gestern war ich zufrieden mit ihm. Das galt nicht für Elneny.. Sicherheitsfussball mit Pässen nach links und rechts. Der Typ hat so sehr Angst einen Fehler zu machen, dass er sich einfach garnichts zutraut. Vielleicht auch zurecht, denn sein Zweikampfverhalten gestern war nicht sehr beeindruckend. Lässt sich den Ball von zurücklaufenden Stürmern wegnehmen.

    Eine Sache will ich noch loswerden: Bei aller Tradition – Sporting ist so ein Drecksverein. Können die eigentlich auch Fussball spielen oder gewinnen die ihre Spiele mit Schwalben, Fouls, Zeitschinderei und Diskussionen mit dem Schiri? Sie haben selbst völlig unsauber gespielt (siehe ungeahndeter Kopfstoß kurz vor Schluss) und hatten unglaubliches Glück, dass der Schiri beim eigentlichen 1:0 von uns vollkommen falsch lag. Mit dem Abpfiff war ich heilfroh, dass sich auf den ersten Blick niemand verletzt hat.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.