• Autor
    Beiträge
  • #10503

    xtc
    Teilnehmer

    Hallo zusammen, habe mir gerade mal die Restprogramme von Arsenal, ManU und den Russen angeschaut (unseren zwei stärksten Konkurrenten auf einen Platz in der CL). Nach unseren Spielen gegen Tottenham und ManU (Zuhause wohlgemerkt) haben wir ein vergleichsweise entspanntes Restprogramm, wobei das ja bei uns nichts heißt, weil wir an manchen Tagen auch mal grundlos gegen Bournemouth auf den Sack bekommen. ManU muss im nächsten Spiel gegen Liverpool ran und ansonsten noch bei uns, City und Chelsea antreten. Spannend ist zudem, dass Sie drei Tage vor dem Spiel bei uns im CL-Rückspiel gegen PSG antreten und Solskjaer sicher nicht die CL hinschmeißen wird, bloß um dann gegen uns nicht allzu geschwächt zu sein. Die Russen dagegen müssen noch gegen Tottenham, Liverpool und ManU ran, also auch kein entspanntes Programm wenn man bedenkt, dass die zurzeit ohne Defensive spielen. Besonders entscheidend dürfte also das Heimspiel gegen ManU am 09.03. werden.
    Bleibt nicht viel mehr zu sagen als COYG!

  • #10504

    xtc
    Teilnehmer

    ach mist, habe den opener vergessen.. kann das mal geändert werden?

  • #10505

    arsenal76
    Teilnehmer

    Auf dem Papier wohl das leichteste aller Restprogramme. Wobei ich glaube das die (vielen) Spiele gegen die „Kleinen“ am Ende entscheidet ob wir das schaffen können oder nicht.

  • #10506

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    entscheidend dürften vor allem die vielen verletzten werden. kommen noch mehr dazu, wird es beizeiten düster…

  • #10507

    xtc
    Teilnehmer

    Sind wir mal ganz ehrlich: Es ist bereits düster (und zwar seitdem wir gezwungen sind auf Lichtsteiner und Mustafi zurückzugreifen und selbst Jenkinson mal zum Zug kam)…
    Nichtsdestotrotz habe ich Hoffnung, dass es irgendwie schaffbar ist!

    Leider haben wir jetzt auch die traurige Gewissheit, dass Ramsey in der nächsten Saison nicht mehr für uns spielt. Er bezieht künftig ein Rekordgehalt i.H.v. 400k wöchentlich bei Juve. Klingt viel, ist auch viel.. aber im Gegensatz zu den 350k die wir für Özil zahlen werden die von ihrem Geld wenigstens was haben. Frage mich ob dieser Sonntagsfußballer so garkeine Ambitionen hat nochmal was für den Verein zu leisten… steht nicht in der Startelf, nicht auf der Verletztenliste und nicht auf der Bank – Wo zur Hölle ist Özil und was verdammt bringt er uns, dass ein so hohes Gehalt rechtfertigt? Zum kotzen…

  • #10508

    heinz
    Teilnehmer

    denke es wäre nicht Arsenal wenn sie gegen den Nachbar (die mich sowas auf den Zeiger gehen wie die ihre Spiele gewinnen) und Manu punkten ich wäre mit 3 Punkten aus beiden Spielen zufrieden und dann patzen gegen die vermeintlich Kleinen.Und wie wurde ich nieder gemacht wegen dem Spieler wo am meisten verdient jetzt sieht man doch das ich doch nicht so verkehrt gelegen habe.Sollte nächste Saison wirklich CL im Emirates gespielt wird dann aber bitte mit einer anderen Abwehr sonst wird es ein Fiasko. Möchte am Ende der Saison sagen „Ende gut alles gut“

  • #10509

    xtc
    Teilnehmer

    Gute Ausgangssituation für unser Spiel gegen ManU – die haben gestern 0:2 gegen Paris gespielt und stehen damit unter Zugzwang. Pogba kann sich leider ausruhen, weil er gestern Rot gesehen hat.. das hätte meinetwegen nicht passieren müssen. Mal ganz abgesehen davon hoffe ich sowieso, dass das Solskjaer-Kartenhaus am kommenden Wochenende zusammenbricht, wenn Sie auch noch gegen Liverpool verlieren und merken, dass sie doch nicht so geil sind, wie sie sich zurzeit fühlen. Ja Heinz, das möchte ich auch am Ende der Saison sagen. Mit CL-Fussball könnte das kommende Transferfenster deutlich interessanter werden (a. Finanzen++, b. Attraktivität Arsenal++).. das erste heiße Gerücht wäre ja Rabiot von Paris. Spielt unter Tuchel keine Rolle, damals unter Emery schon.

  • #10510

    arsenal76
    Teilnehmer

    Gute Ausgangssituation für uns??? Das sehe ich aber mal komplett anders!
    0:2 daheim gegen Paris, und in Paris noch ohne Pogba. Solskaer ist nicht dumm, worauf wird er da wohl das größere Augenmerk legen, die Liga oder ein Wunder in Paris? (es geht schließlich um die CL nächste Saison).

  • #10511

    gunner33
    Teilnehmer

    So wie es aussieht, ist Özil wirklich schon so gut wie weg..das heutige Spiel gegen Bate wäre genau so eon Özil spiel, in dem er glänzen und uns damit effektiv weiterhelfen würde.. Gegen solche Gegner hat er immer guet Spiele gezeigt. Trotzdem ist er heute wieder aussenvor und nicht mal im Kader. Somit ist das Argument von Emery „es spielen die 11 Spieler, die am besten zum Gegner passen“ nichtig..

  • #10512

    arsenal76
    Teilnehmer

    Ich könnte kotzen. Wofür wird Özil bezahlt? Kraftraumtraining?

    Ansonsten das typische Arsenal Spiel in HZ.1 , massig Ballbesitz, keine Torschüße (on target), 1:0 für den Gegner…

  • #10513

    wilshere10
    Teilnehmer

    Umbruch hin oder her, aber das ist einfach nur schlecht was die da spielen.

  • #10514

    heinz
    Teilnehmer

    mit so einer Leistung in der CL spielen da kannst dich nur lächerlich machen

  • #10515

    carlos
    Teilnehmer

    Da machst dich auch in der EL lächerlich…zum schämen solche aktionen von lacazette
    Wenn der Gegner so tief steht braucht man kreative Spieler die Arsenal nicht hat, oder doch…da gibt es einen der 400.000 in der Woche bekommt fürs trainieren 😉

  • #10516

    wilshere10
    Teilnehmer

    Der nächste uninspirierte Auftritt eines Teams was momentan nicht als solches spielt. Die Özil Causa scheint sich auf das Team zu übertragen. Keine Lust, keine Ideen .
    Verloren gegen ein Team, das überhaupt nicht im Spielrhythmus ist.
    Fragwürdige Ausstellungen. Null impact von außen . Einfach nur frustrierend.
    Der Suarez läuft da rum wie falschgeld. Der wird froh sein, wenn Ende Mai ist und er wieder weg ist.
    Arsenal macht momentan einfach keinen Spaß. Und der Trainer ist schuld daran.

  • #10517

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    5er-kette? wieso? wozu sind die drei IV’s da? um gegen ein team mit 5% ballbesitz die letzte Linie zu verteidigen – offenbar nicht. für den spielaufbau? hahahahaha!
    außenbahnen besetzen gegen so einen betonblock? taktik-c-lizenz-lehrgang 2. stunde? ohne rechtsaußen? wieso nicht nketiah, wenn wir schon keinen „seniorplayer“ für diese position haben? stattdessen lieber gar keinen dort?
    standards? einstudieren vielleichtl? wenigstens ein bisschen?
    iwobi und der linke fuß? eventuell ein ansatzpunkt im training? hallo?

    traurige vorstellung und das geht auf der bank los….angsthasentaktik und strukturlosigkeit!

  • #10518

    gunner92
    Teilnehmer

    Man will wohl innerhalb weniger Wochen nach dem FA Cup-Aus nun auch noch die letzte Titelchance so schnell wie möglich begraben 😀

  • #10519

    carlos
    Teilnehmer

    Gestern war wie in den letzten Wengerjahren:
    – 0 taktisches Geschick
    – keine Inspiration
    – fragwürdige Aufstellung und Wechsel
    – nicht auf den Gegner eingestellt

    Özil Situation/Ramsry Weggang wird uns massiv treffen
    Und jetzt ist mir auch klar warum dieser Suarez bei Barca nicht gespielt hat 😉

  • #10552

    gunner33
    Teilnehmer

    Schon vorne Weg, Sorry für diesen riesen Text. Aber musste mal wieder etwas raushauen..
    Bitte euch trotzdem ihn zu lesen und es würde mich freuen, wenn Ihr eure Meinung dazu kundzutun würdet.

    Dieses Spiel gestern würde ich nicht zu hoch bewerten. Habe zwar leider nur 75 min davon gesehen, aber es war das zu erwartende Spiel. Eine Mannschaft mauert und setzt Konter und die andere läuft ideenlos gegen eine Wand. Uns fehlt zurzeit wirklich einen Kreativspieler. Ich habe gehofft, dass Suarez diese Lösung sein könnte, aber bisher ist dies nicht aufgegangen. Ihn aber als Fehltransfer abzustempeln, nach zwei Kurzeinsätzen, wäre nicht fair. Warum Özil nicht gespielt hat verstehe ich auch nicht. Möglichweise ist das Band schon so durchtrennt, dass es momentan keinen Sinn macht ihn aufzustellen. Ist schwer zu beurteilen, was hinter den Mauern in Colney abgeht. An Emery zu zweifeln finde ich auch nicht fair. Alle der Big 6 Teams hatten einmal einen Durchhänger und einen Umbruch und standen weit schlechter da als wir zurzeit. Zudem darf man nicht vergessen, dass dort das Team immer bis zum geht nicht mehr verstärkt wurde, während wir im Sommer nur Körner picken und im Winter nur leihen konnten. Zudem kann Emery nicht sehr viel dafür, wie das Team zurzeit aufgestellt ist. Er hat ein Team mit einer teils Schülerdefensive, einer kreativen Diva (welche man in einem kampfgeprägten Spiel nicht bringen kann) und ohne einen einzigen Flügelspieler übernommen. Zudem viele Verletzte und nur einen Elneny, einen Jenkinson oder einen Mustafi als Backup. Miki bringt auch nicht seine Leistung und Iwobi ist teils sehr gut und teils auf dem Niveau der Kreisklasse. Ohne Transfers wird er aus einem „Misthaufen“ nicht ein Goldstück zaubern können. Klar die 3er Kette gestern war etwas ängstlich, aber wenn man ohne Flügelspieler über die Flügel spielen will, müssen die AV hoch stehen und mit unserer katastrophalen Defensivleistung in letzter Zeit, wollte er sichergehen, dass wir nicht andauernd ausgekontert werden.
    Vielleicht war das gestern auch einfach das umgekehrte mentale PSG-Syndrom. Die spielen Woche für Woche gegen Gegner, welche nicht als solches zu bezeichnen sind und müssen dann in der CL alles abrufen. Wir müssen Woche für Woche alles abrufen und spielen dann (im Vergleich) gegen einen weissrussischen Hinterwäldler Verein.

    Jetzt gilt es nur noch sich irgendwie in die CL zu mogeln, damit wir etwas Geld im Sommer zur Verfügung haben. Wenn das Gerücht um das Budget im Sommer, beim Verpassen der CL, stimme sollte, wird auch im Sommer nicht viel gehen auf dem TM.

    Sollte dies aber vorzeitig absehbar sein, dass dies nicht klappen wird, sofort auf Neustart schalten.
    Ich würde Nelson, Smith-Rowe und Chambres sofort zurückholen und fest ins Team integrieren. (Einwechseln oder gar erste 11)

    Zudem Sako und Medley nach oben nehmen. Den alten Ballast verkaufen und voll auf die Jugend setzen (unserer Jugend ist ja nicht von schlechten Eltern) Im Sommer Mustafi, Özil, Jenkinson, Lichtsteiner und leider Welbeck (Mag ihn sehr, aber nutzt 3/4 der Saison auf der Tribüne nichts) verkaufen um Gehaltsplatz zu schaffen.

    Danach ein paar günstige junge holen und versuchen ein Team um Torreira, Guendouzi, Holding, Bellerin, Laca und Auba aufzubauen, welche alle unser Spiel verkörpern. Wieder auf ein 4-3-3 stellen und volle Kanne Angreifen und durchpowern von Minute 1 bis zum Abpfiff.

    Zurzeit gehen einfach die Erwartungen und die verfügbaren (Spielermaterial) und zur Verfügung gestellten (Finanzen) Mittel weit auseinander.

  • #10553

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    das klingt aber verdächtig nach arsene wenger… 😉

  • #10554

    zhoudada
    Teilnehmer

    Escorts And Escort Service. Browse Marsill Post: Our Fresh List Of Female Escorts, Incall And Outcall Escorts Classifieds.
    https://www.marsillpost.com/

  • #10555

    wilshere10
    Teilnehmer

    Damit kann ich mich ehrlich gesagt nicht zufrieden geben. Wie oft haben wir letztes Jahr gepredigt, dass doch der Trainer für die Einstellung des Teams zuständig ist, sowohl physisch als auch psychisch.
    Der nette Spanier ist jetzt schon länger als ein halbes Jahr da und ich finde da muss langsam aber sicher mal was kommen. Habe die Fortschritte am Anfang der Saison als besser empfunden. Momentan stagnieren wir so was von.
    Und von einem Trainer, der dreimal schon die Europa League sowie französischer Meister war, erwarte ich einfach, dass er aus dem durchaus guten qualitativen Material etwas anständiges bastelt. Nur das sehe ich einfach nicht.
    Natürlich haben sich ein paar Spieler auch verbessert. Natürlich hatten wir Verletzungspech. Aber hey, das haben andere Mannschaften Auch?

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.