• Autor
    Beiträge
  • #8988

    db10
    Mitglied

    Alle gegen Troy Deeney

  • #8989

    db10
    Mitglied

    Arsenal: Cech, Maitland-Niles, Mustafi, Holding, Kolasinac, Elneny, Xhaka, Mkhitaryan, Ozil, Iwobi, Aubameyang. Substitutes: Wilshere, Ospina, Chambers, Welbeck, Nelson, Nketiah, Willock

    Watford: Karnezis, Janmaat, Prodl, Mariappa, Holebas, Doucoure, Capoue, Femenia, Pereyra, Richarlison, Deeney. Substitutes: Britos, Sinclair, Gray, Hughes, Carrillo, Okaka, Bachmann

  • #8990

    db10
    Mitglied

    History: das war das 1.oooste Heimtor von Arsenal in der Premier League

  • #8991

    frank
    Teilnehmer

    Ich bin doch ziemlich überrascht von Elneny, er ist überall zu sehen und fordert die Bälle; gute Leistung.
    Ansonsten fällt die spärliche Kulisse auf, ein ungewohntes Bild und die Quittung für den bisherigen Saisonverlauf.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 1 Woche von  frank.
  • #8993

    wilshere10
    Teilnehmer

    Elneny wirklich sehr stark bis jetzt. Ansonsten gut angefangen und wieder mal stark nachgelassen zur Pause. Den Gegner wieder unnötig ins Spiel kommen lassen .
    Ich will gar nicht wissen wie viel unsere Nummer 14 verdient. Aber für das Geld kann man ruhig mal einen Zweikampf gewinnen oder sich mal gegen einen Abwehrspieler durchsetzen. Das ist ja grottenschlecht

  • #8994

    kai91
    Teilnehmer

    Deeney wo waren deine eier😁

  • #8995

    kai91
    Teilnehmer

    Kurz zu auba 4 torbeteiligungen in 5 Spielen finde ich schon Top @wilshere10

  • #8996

    frank
    Teilnehmer

    Watford war dann wohl der richtige Gegner zum richtigen Zeitpunkt – Pflichtaufgabe erfüllt !
    Elneny und Mustafi fand ich heute richtig gut, bei Iwobi wundert mich, dass ein so junger Spieler schon so pomadig ist. Özil ? Na ja….

  • #8997

    wilshere10
    Teilnehmer

    Ich meinte nicht seine Torbeteiligungen sondern sein Zweikampfverhalten. Englische Liga hin oder her. In der Bundesliga muss man sich schließlich auch durchsetzen können .

    Aber ein Stürmer wird an seinen Toren gemessen von daher…
    Zu Iwobi: ich fand ihn ja immer besser, wenn er zentral kam und nicht über den Flügel . Dafür ist er ein wenig zu langsam. Dass er den tödlichen Pass spielen kann, hat er oft bewiesen.

    Zum Spiel nochmal. Das zweite Tor war der Knackpunkt. Hätte man bis zum Ende weiter so rumgegurkt dann wäre das Spiel nach hinten los gegangen. Aber es zeigt mal wieder wie gut uns eine Führung tut. Insgesamt wirkten die Jungs etwas gefestigter und selbstbewusster. Hoffe das geht weiter so.

  • #8998

    Anonym

    Du kannst einen kämpferischen Deeney haben oder einen Auba;)

    Das war eher Spaß.
    Auba hat seinen Stil und er wird sich noch etwas anpassen bzw. robuster werden.
    Man darf nicht vergessen,wie lange er erst in England ist.

    Elneny war wirklich stark,sehr Ballsicher,
    und Crouch auf der Tribüne ebenfalls.

  • #8999

    der_fahrplan
    Teilnehmer

    cech hat nen elfmeter gehalten, die „zweite garde“ ihre hausaufgaben gemacht und selbstvertrauen gesammelt – super.

    seit 5 halbzeiten ohne gegentor – wir sind ganz klar auf dem aufsteigendem ast 😉

  • #9000

    pvg
    Teilnehmer

    Schöner Jubel nach Cechs Parade, fand ich lustig.
    Wollen wir hoffen, dass sie sich so nach und nach Ihr Selbstbewusstsein wiederholen. Vielleicht über den Einzug in die nächste EL-Runde.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.