Beiträge

Wie sich der heutige Morgen für einen Liverpool-Fan anfühlen muss, können wir noch ziemlich gut nachvollziehen. Etwas mehr als ein Jahr ist es her als ein „rampant“ Liverpool uns an der Anfield Road mit 1:5 demontiert hat. Alte Wunden heilen nicht so schnell. Oder doch?

Der gestrige Mittag sollte uns für diese schmerzliche Niederlage ein klein wenig Wiedergutmachung bieten. Liverpool – obgleich ohne Skrtel und Lallana („Slippy“ Gerrard ist da kein Leistungsträger mehr, weshalb wir ihn mal dezent rausnehmen) – sollte einen Tag im Grove erleben, den es so schnell nicht vergessen wird und der sie wohl die CL-Qualifikation gekostet hat.

Zwar ist uns die korrekte Revanche mittels eines 5:1 knapp verunglückt aber wie wir sie zwischen der 35. und 44.Minute überrannt haben, war erschreckend schön anzusehen.

Während im Blarneys zu Kreuzberg nach den vergebenen Chancen der Anfangsminuten bereits Horrorszenarien vormaliger Arsenal-Spiele (Yernited-Home im November) angedacht wurden, erlebte Liverpool gestern die Totaldestruktion (um es mal gelinde auszudrücken). Wie sich der ein oder andere im Forum negativ zu Ramsey’s Leistung äußern kann, bleibt hier ein Rätsel. Zwei Assists und ein beständiges Antreiben der Jungs lassen das Prädikat „Gut“ im Bezug auf seine Leistung durchaus als legitim erscheinen. Özil war fantastisch, Sanchez ebenso, Mertesacker der Fels in der Brandung, der selbst den flinken Raheem Sterling ein paar Mal zur Verzweiflung brachte (man erinnere sich an den Ballverlust Sterling’s Mitte der ersten Hälfte auf Höhe der Mittellinie). Man könnte jetzt so fortfahren oder einfach zusammenfassen, dass das eine hervorragende Mannschaftsleistung in ALLEN Mannschaftsteilen war.

An der Stelle sei nochmals auf unser Interview mit Arsenal.com von vergangenem November hingewiesen, worin wir einen weisen Blick in die Zukunft gewagt hatten:

„Personally, I hope we will see a lot more action from Bellerin and Gnabry for I think they’re huge talents and I enjoy their fearless attitudes on the pitch.“

GANZES INTERVIEW

Statistisch wurde das Ganze bereits bei Arseblog von 7amkickoff aufbereitet.
Was wir daraus schlussfolgern:

Coq blocked

(Danke an Makkes für’s Senden in unsere Whatsapp-Gruppe)

Um mal unsere aktuellen Statistiken in der EPL aufleben zu lassen:

 

Die letzten 7 Begegnungen in der Premier League:

 

Samstag, 11.04. (18:30 CET) = Burnley (A)
Sonntag, 26.04. (17:00 CET) = Chelsea (H)
Montag, 04.05. (21:00 CET) = Hull (A)
Montag, 11.05. (21:00 CET) = Swansea (H)
Sonntag, 17.05. (17:00 CET) = Man United (A)
Mittwoch, 20.05. (20:45 CET) = Sunderland (H)
Sonntag, 24.05. (16:00 CET) = West Brom (H)

 

Frohe Ostern, Euch German Goonerettes und Gooners!

Beitrag bewerten