Zehn kleine Siege (wobei die zuletzt gar nicht mehr so unscheinbar daherkommen), dazu noch am Stück – das gab es schon lange nicht mehr bei Arsenal: zuletzt vor genau elf Jahren im Oktober 2007. Damals hat sich ein junges Arsenal-Team nach dem Abgang von Thierry Henry freigeschwommen und tatsächlich wie befreit aufgespielt (klingt ggf. komisch, war aber so). Hat ja durchaus Parallelen zum jetzigen Oktober, wo der nötig gewesene Trainerwechsel und die entsprechende Auffrischung erste Früchte zu tragen scheint. Wir schaffen es nicht nur, Spiele unaufgeregt zu gewinnen, sondern bringen jetzt auch noch atemberaubenden Fußball dazu. Das kann ja noch lustig werden …

Hmm, am besten gleich mal international ausprobieren, die neue Spielstärke – in der schönsten Stadt Europas, Lissabon natürlich. Sporting Clube de Portugal ist traditionell so die Nummer 3 in Portugal (hinter Benfica und dem FC Porto), aktuell sind sie Fünfter, haben halt schon 2x verloren (jeweils auswärts). In der EL haben sie ebenso beide Spiele gewonnen, es ist also ein richtiges Spitzenspiel. Klar, dass Emery mit fast vollem Kader nach Lissabon los ist – mit dabei, Überraschung, Carl Jenkinson . Nice.

Bislang hat Arsenal 5 x in Portugal gespielt, gewonnen haben sie dort noch nie (0/2/3), es wird also Zeit. Sporting ist heimstark, gegen Quarabag haben sie sich aber schwer getan. Gut, wir ja auch .. aber Unai Emery wird schon was einfallen und, keine Überraschung, in der zweiten Halbzeit den Sieg einwechseln …

Es wäre ja auch zu schön, wenn die Siegesserie noch ein wenig hält (gerade wo heute der Jahrestag von Spiel 50 ist, in dem Arsenal massiv betrogen wurde bei ManU). Hoffen wir also mal, dass Arsenal nicht wie Pearl Jam ist: deren bestes Album war „Ten“, danach gings zwar nicht bergab, aber besser wurde es nicht mehr …

Aber wird schon: 2-1 und passt!

und zur Einstimmung Bilder vom neuen und alten Estádio Jose dé Alvalade:

Bildergebnis für estadio jose alvalade

Bildergebnis für estadio jose alvalade

 

 

 

Beitrag bewerten

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar