So sehen Sieger aus – das Arsenal-Team, das 1994 den Europapokal der Pokalsieger gewonnen hat. Lange her – und das letzte Mal, das Arsenal in Europa erfolgreich war. Wird mal wieder Zeit, oder?

Es ist ja, wie es ist – das Finale ist immer noch in f*cking Baku, es war klar, dass die Uefa daran nichts ändert, Arsenal hat sich vergleichsweise vehement beschwert, giesst aber nach dem Verzicht von Mikhitaryan erstmal kein weiteres Öl ins Feuer. Die Uefa wertet das eh als ´persönliche Entscheidung´, die Aserbaidschaner so: ´wieso, er hätte doch eine persönliche Eskorte direkt vom Stadion und zurück bekommen´ (und jetzt maulen sie rum von wegen des ´politischen Statements´). Naja, wer weiß, vielleicht ist es in einer Hinsicht besser: seine Anwesenheit vor Ort hätte massiv Aufmerksamkeit auf sich gezogen und womöglich auch die Einheimischen im Stadion (irgendwer muss das ja füllen und wenn es die Armee ist ..) gegen Arsenal aufgebracht und für ne komische Atmosphäre gesorgt …

Gut, die ist es wohl auch so: jeder Club hatte nur ein Kontingent von 6.000 Karten (da der Flughafen nur ein Kapazität von 15.000 Passagieren pro Tag hat?!), was eigentlich absurd ist (das Stadion fasst 60.000), aber da es ja am A*sch der Welt ist und beide aus der gleichen Stadt kommen, sind die Preise auf der Insel (und nicht nur da) total explodiert. Laut David Ornstein (BBC) hat Arsenal sein Kontingent fast ganz verkauft (unter größten Mühen), Chelsea hingegen ist nur 2.000 Stück losgeworden (der Rest hat Stadionverbot …). Und auch vor Ort dürfte Arsenal eigentlich mehr Fans haben. Es ist ja auch noch ein  Stadion mit Laufbahn und allem, so dass es von der Stimmung her wohl nicht ganz vorne dabei sein wird …

Aber sch**ss auf die Begleitumstände, das ist jetzt das Endspiel, da winkt der Pokal (und als Bonus die CL), da geht es für Arsenal auch um die Zukunft: gewinnst du, sieht die Zukunft doch gleich um einiges rosiger aus. Und überhaupt: ein Pokal ist ein Pokal, der gehört gewonnen: 25 Jahre ist es her, drei weitere Anläufe sind schiefgegangen (1995 Saragossa, 2000 Galatasaray, 2006 Barcelona), das kann so nicht weitergehen. Da ist es doch schon mal gut, dass unser Trainer Unai Emery ist – wenn einer weiß, wie man diesen Cup gewinnt, dann ja wohl er!

Und es ist auch gut, dass wir Chelsea bespassen dürfen: die kennen wir, die können wir (zumindest in letzter Zeit) und Endspiele gewinnen wir auch ganz gerne gegen die. Gegen Frankfurt wären wir der große Favorit gewesen und es wäre eine Menge Unsicherheit im Spiel gewesen. So ist es das hoffentlich nicht. Emery hat die Saison ja durchaus auf die EL ausgerichtet und gegen Chelsea muss jetzt einfach das Ding rundgemacht werden. Die haben scheinbar ein paar frische Verletzte (Kante, Hudson-Odoi, Loftus-Cheek), bei uns fehlen aber auch unsere beiden besten Verteidiger (Holding, Bellerin). Aber: Danny Welbeck ist wieder im Kader. Als er schonmal nach langer Verletzungspause das erste Mal wieder eingewechselt wurde, hat er damals gegen Leicester City in der Nachspielzeit das Siegtor gemacht – wäre schön, wenn er nicht unbedingt so lange wartet, aber watt mutt, datt mutt …

Überhaupt: am Montag konnte ja schon der Thronfolger jubeln, weil ´sein´ Villa wieder aufgestiegen ist, da ist am Mittwoch ja wohl Oma dran: die Queen ist bekanntlich ein Gooner. Ach, und eigentlich ist sie ja auch Staatsoberhaupt – kann sie das gegen Chelsea nicht einfach anordnen?

Anyway, wird auch so klappen. Wenn das Team nur ansatzweise die Intensität und die Klasse des letzten Endspiels gegen Chelsea (2017) auf den Platz bringt, dann werden wir das Ding rocken. BELIEVE!

Leute, geniesst dieses Endspiel. So oft kommen die ja nicht um die Ecke. Wir sehen uns vielleicht bei den Fanparties in Hamburg, Berlin oder Düsseldorf. Und an allen anderen Ecken wünschen wir euch viel Spaß und hoffentlich können wir alle amtlich abfeiern und zeigen, was es heisst: „Ooh to, ooh to be, ooh to be a Gooner“

„And it´s Arsenal, Arsenal FC, we´re by far the greatest team the world has ever seen“

GET IN!

 

 

Beitrag bewerten

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar