Stand Up … 4.72/5 (18)

All In – 4 Spiele noch und dann ist es (vielleicht) so weit: Liverpool stottert schon, City noch nicht so ganz und ist auch nicht wirklich bekannt dafür, aber hey, die müssen erstmal liefern.

Wir natürlich auch – 4 Siege and we´re in with a shout … die beiden Auswärtsspiele sinnigerweise bei 2 unserer absoluten „Lieblingsclubs“, das erste heute. North London Derby, no more, no less.

Seit fast 60 Jahren heißt dieses Spiel übrigens so, vorher natürlich nicht, denn der Vorort unseres heutigen Gegners gehörte bis 1965 zum County Middlesex und wurde dann erst nach London eingemeindet. Arsenal war immer schon in London, gegründet an der Themse (Woolwich) und seit 1913 in Highbury zu Hause. Auf Wunsch und mit Hilfe der Liga, denn Nordlondon bräuchte doch einen Club in der Liga … und die sofort hohen Zuschauerzahlen haben gezeigt, dass man sie dort mit offenen Armen empfangen hat. We Are The Arsenal, We Are North London

Jetzt geht´s also mal wieder an die Lane. Park Lane, um genau zu sein (die WHL gibt es zwar, ist aber nicht in Stadionnähe – es heißt, der Name hat sich eingebürgert, weil es früher am Stadion einen Pub names White Hart gab). In das schicke neue Stadion. Sieht von außen aus wie ein überdimensioniertes Raumschiff, von oben wie eine Kloschüssel, innendrin aber ist es ganz ordentlich geworden. Zu schade, dass es von so seltsamen Menschen bevölkert wird …

Theoretisch könnte das ein hochinteressantes Spiel werden – beide Teams müssen dringend gewinnen und mit Postecoglu haben die anderen jetzt tatsächlich einen Trainer, der sich sogar wirklich ein bisschen für Fußball zu interessieren scheint. Nach Jahren der Düsternis mit Antifußball unter Mourinho und Conte sind sie jetzt ab und zu drauf und dran, richtig guten Fußball zu spielen. Offensiv, mit Risiko und eben nicht nur abwartend und auf Konter lauernd. Okay, als Media Darlings würden sie auch abgefeiert werden, wenn sie sich unfallfrei die Schuhe anziehen, aber für die Fans war und ist es wohl eine Offenbarung, ihr Team mal richtig kicken zu sehen. 

Ein Effekt ähnlich wie bei Klopp zu Beginn: nix gerissen, aber der Fußball fühlte sich wieder lebendig an und hat die Fans mitgenommen. Oder eben wie bei uns: was war das begeisternd, als letzte Saison sich Arteta´s Puzzlesteine zusammenfügten, das Team wieder eine Identität hatte und großartigen Fußball gespielt hat. Wir waren wieder wer und haben um den Titel mitgespielt. In Deutschland hätte es gereicht, in England hast du es leider mit einer Maschine zu tun, die aus mindestens 115 Gründen Jahr für Jahr wie Terminator durch die Liga brettert. Lässt du da irgendwo Punkte liegen, nutzen die das gnadenlos aus. Haben wir letzte Saison gemerkt, so wie Liverpool aktuell …

Entgegen aller schlauen Vorhersagen sind wir aber wieder mit im Rennen, haben uns in der Spitze festgesetzt und sind in der crunch time Tabellenführer. City muss erstmal an uns vorbei und sie spielen u.a. auch noch an der Lane. In der Kloschüssel haben sie nicht nur noch nie gewonnen, sie haben dort sogar noch überhaupt kein Tor geschossen. Der Vorortclub liegt ihnen nicht – da könnten sie also Punkte verlieren. Was uns im Umkehrschluss natürlich nur hilft, wenn wir da gewinnen.

Das wir das können, haben wir nicht zuletzt vor einem Jahr gezeigt: vorletzte Saison wurden wir dort noch amtlich abgezogen, letzte Saison aber haben wir mit einem sehr souveränen und coolem Auftritt ein hochverdientes 2-0 geholt. Wir wissen also, dass es geht.

Dazu hat das Demolition Derby am Dienstag dem Selbstvertrauen ganz sicher nicht geschadet. Mikel hat das Team wirklich super auf Chelsea eingestellt und wir haben die Milliardentruppe wie eine verwirrte Schülertruppe aussehen lassen. Ein absolutes Fest, ein Spiel, dass wir alle mal gebraucht haben …

Wirkten wir in den Spielen vorher in der zweiten Halbzeit immer ein wenig platt, haben wir Dienstag erst richtig aufgedreht. Als wenn alle sich das Spiel schon vorher ausgeguckt haben, wo mal ein statement gesetzt werden soll. Hat geklappt. Und die Müdigkeit ist wie weggeflogen. Wenn du jetzt nicht aufdrehst, wann dann? okay, die anderen haben jetzt schon 3 Wochen kein Spiel gehabt, aber ist das ein Vorteil? 

Wir sind im flow, haben gegen Chelsea so richtig Blut geleckt und brennen auf das NLD. Wie gesagt: 4 Spiele noch. 4 Endspiele. Es ist aufregend, dabei zu sein. Nervenzerrend? sicher, aber so wollten wir das. Wir sind nicht nur mittendrin, sondern wo wir sind, ist oben. Ist so. Und damit das so bleibt, werden wir das Derby gewinnen. Punkt.

GET IN !

And it´s Arsenal, Arsenal FC …

Arsenal Fan Carves Theirry Henry's Iconic Goal Celebration v Spurs into  Pumpkin | News, Scores, Highlights, Stats, and Rumors | Bleacher Report

Beitrag bewerten

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar