Hallo German Gooners,

ein weiterer Service für alle Arsenal Germany – Supporters.
Ab sofort werden wir regelmäßig ( monatlich im Voraus ) über TV – Live Übertragungstermine unseres AFC mitteilen.
Weiterlesen

Beitrag bewerten

So kann’s gehen. Da setzt sich unser IT-Mastermind Sebastian W. wochenlang an die Homepage, kreiert für Euch (und uns) eine sehr übersichtliche und vor Allem mobil erreichbare Seite, testet alles fünf- und sechsfach und dann – streikt ein kostenpflichtiges Tool (unsere Mitgliederverwaltung) und die Seite ist nur bedingt nutzbar. Das hat natürlich niemanden mehr gewurmt als den guten Sebastian, dem bei der Problemlösung die Hände gebunden waren, da diese extern (von der Firma der Mitgliederverwaltung) erfolgen musste.

Lange Rede, kurzer Sinn: Die Seite funktioniert nun in all ihrer Pracht!

Klickt Euch einfach mal durch, schmeißt Euch im Forum wieder virtuellen Dreck ins Gesicht, blutgrätscht Flamini für seinen TH14-Alexis-Vergleich – ob von mobilem Gerät oder Festrechner. Arsenalfc.de ist jetzt „Free Like An Eagle“.

Demnach auch nochmals vom gesamten Board ein herzlicher Dank an Sebastian W. für die hervorragende Arbeit! Wir lieben das neue „Baby“! 


Wir möchten an der Stelle auch nochmals einen besonderen Dank an die ehemaligen Webmaster Marten D., Sören G. und Markus F. aussprechen, ohne die ihr German Gooners in den vergangenen Jahren überhaupt keine Möglichkeit gehabt hättet, einem virtuellen Auftritt von Arsenal Germany beizuwohnen, geschweige denn Karten zu bestellen oder in der Mitgliederstatistik aufzutauchen. Marten und Sören werden uns glücklicherweise weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen

Tausend Dank an der Stelle nochmals!


Eine besondere Neuigkeit haben wir noch zu vermelden:
Christian Mader aka German Gunners hat ein Buch geschrieben. Drei Themen enthält es schon mal nicht:

– Gourmetberichte aus den entlegensten Ecken der hiesigen Hemisphäre
– Das Bartwuchsverhalten von Hipstern in und um Friedrichshain
– Die 111 sinnfreiesten Statements von Michael Owen in Handschrift von Harry Redknapp

Beim Schwarzkopf Verlag wird nun das Werk „111 Gründe, den FC Arsenal zu lieben“ herausgegeben.
Ein Sammelsurium der Gründe, warum jemand auf die illustre Idee kommt, diesem Verein zu folgen (Stichwort: Selbtgeißelung, jemand?).

Erwerben könnt ihr das gute Stück für schmale 9,95.-€ direkt über Schwarzkopf:

Christian Mader „111 Gründe, den FC Arsenal zu lieben“

(PS. Ja, es heißt „Arsenal FC“ aber das will man in Deutschland nicht verstehen. Das ist nicht auf Christian’s Mist gewachsen)

Beitrag bewerten

Liebe Arsenal Germany Freunde,

sodelle, ein vorsichtiges es sollte jetzt wieder „funkionieren“ mit dem Forum.
Wir haben den Fehler gefixt und Sebastian hat es wieder produktiv geschaltet.

Nochmal in die Runde ein großes „SORRY“ für die Verzögerung aber die Datenbank unseres Forum und Member-Tools war falsch hinterlegt und musste vom Anbieter des Forum angepasst werden.

Viel Spaß und herzliche Grüße,
Christian (cr)

 

 

Beitrag bewerten

Das knappe 2:1 in Brüssel schwelgt immernoch in den Köpfen, doch steht bereits der nächste Gegner vor der Tür. Die zuletzt mit 0:8 geschundenen Black Cats aus Sunderland sollten als Aufbaugegner herhalten. Nur sollte dieser Gedankenansatz recht schnell verworfen werden. Da wird heute ein Kampf um jeden Zentimeter Grün anstehen, denn die Black Cats haben was gut zu machen.

Verzichten müssen wir weiterhin auf die Dienste von Laurent Koscielny, dessen Leidenszeit um voraussichtlich einen Monat verlängert wurde. Klein-Theo ist laut AW ebenfalls noch nicht spielbereit und Abou Diaby laboriert an einem kleineren Knöchelproblem. Welch Wunder.

Bleibt zu hoffen, dass die verbliebenen, fitten Jungs den Job zu unser aller Zufriedenheit erledigen und 3 Punkte mit nach London bringen. Ob der Prinz es wieder macht?

Mal was Anderes:
In Indien kam es die Tage zu einem Zidane’esquen Zwischenfall. Bobby Pires, der derweil in der indischen Premier League spielt, hat sich zur Halbzeit eine Kopfnuss vom gegnerischen Trainer eingefangen. Sind ja Zustände wie in Stoke. Laut Arseblog seien bis dato keine sichtbaren Schäden zu vermelden. Get well soon, Bobby.

Kickoff ist 16h CET. COYG!

Beitrag bewerten

Gestern Abend haben wir 88.Minuten gesehen, wie man unter keinen Umständen spielen sollte. Da kommt eine wirklich schwache Truppe aus Brüssel und schafft es schlussendlich mit Leichtigkeit, die mittlerweile schon gewohnte Defensivtranquillität ein weiteres Mal komplett zu entblössen. Und das nicht nur einmal – kurz nach dem 1:0 muss die Latte das wohl spielentscheidende 2:0 verhindern. Sign her up, AW. Offensiv ging kaum was und wenn sich dann doch mal ne Halbchance auftat , dann war der wiederholt bärenstarke Alexis dran beteilitgt.

Le Prof zeigte an seinem 65.Geburtstag glücklicherweise magische Huttricks. So schickte er in der 84.Minute den furchtlosen Prinz von Köln in die Schlacht gegen die 11-Mann-Mauer der Belgier. Wenig später (in der 88.Minute) erlöste aber erstmal Gibbo die mitgereisten, bereits ausgiebig gegeißelten Gooner. 1:1 nach schöner Flanke von Chambers, die Gibbs Volley ins lange Eck bugsierte. In der 90.Minute purzelte der Ball wieder zu Gibbs, der ihn in die Mitte flankte, wo ihn Alexis eroberte, sich gegen zwei Gegenspieler durchsetzte und den Ball hart in den Fünfmeterraum spielte. Der prahlte vom Abwehrspieler zu Lukas Podolski und wurde von selbigem aus 4 Metern in die Maschen gedroschen. Frustbewältigung. From zero to hero.

Nachdem der Prinz unter der Woche bereits mit einem gekonnten Affront gegen die Spuds die Gooner-Herzen aufpochen liess, sollte ihm das Siegtor irgendwie vorbestimmt sein. Zumindest will es das Märchen so. Wenger betonte postwendend die Wichtigkeit des im Sommer beinahe Abwanderten.

Am Samstag gegen Sunderland darf der Prinz da gerne weiter machen. Zwar gingen die gegen Southampton 8:0 unter – ist bei unserer eigenen aktuellen Verfassung allerdings wenig motivierend. Irgendwann muss der Knoten doch mal platzen. Samstag bitte.

Beitrag bewerten

Liebe Mitglieder / Webseiten-Besucher / Forenteilnehmer,

leider funzt (funktioniert) unsere Webseite aktuell nicht so wie sie soll.
Das liegt weniger an unserer IT-Abteilung sondern an einem Fehler innerhalb der Software.
Wir können Euch hier jetzt mit IT-Kauderwelsch vollmüllen und ihr werdet danach – insofern kein Fachwissen bereits vorhanden – genauso schlau sein wie vorher.

Demnach in kurz:
Das Problem ist von externer Natur. Der Hersteller der Software ist bereits mit Nachdruck kontaktiert worden. 
Wir hoffen auf eine baldige Behebung des Problems von deren Seite.

Dann können wir uns alle wieder wunderbar über Mesut Özil auslassen und warum sich Mandy nun bei Dieter Bohlen ausheulen muss,
warum Aaron Ramsey weiße Schuhe trägt, ob Mesut’s Tattoo „haram“ ist und warum Olivier Giroud’s Schönheit durch seine Verletzung nachhaltig beeinflusst werden könnte.
Denkt Euch ein Augenzwickern.

Natürlich können wir dann eher wieder hochqualitativ über etwaige Probleme im Defensivbereich und Scouting-Berichte von etwaigen DM- und CB-Verpflichtungen diskutieren.
Hat jemand „Khedira“ gesagt?

Karten können weiterhin per eMail unter board@arsenalfc.de bestellt werden.
Bitte das Spiel und das Datum im Betreff vermerken.

Wir haben Euch alle ganz doll vermisst und freuen uns umso mehr auf baldige Forendiskussionen.

Euer Arsenal Supporters Club ARSENAL GERMANY

Beitrag bewerten

Da muss man ja gar nicht viel zu sagen. Das war eher unterdurchschittlich. Bezeichnend hierbei, dass Alexis – trotz langer Anreise aus Südamerika am Donnerstag – mit Abstand der beste Spieler war. Hull hat zwar mit Maus und Mann verteidigt und unsere Kreativprobleme sind mehr als offensichtlich, aber da kann man sich schon mehr erhoffen als ein 2:2 zuhause. Speziell wenn bedacht wird, dass wir erst in der 91.Minute ausgleichen konnten und vormals ziemlich zahnlos aussahen.

Am Mittwoch fahren wir dann mal nach Belgien um dort mitsamt Martinez zwischen den Pfosten ein freundlicheres Ergebnis einzufahren. Hoffen wir mal auf spielerische Besserung.

Beitrag bewerten

Sorry für unsere Startprobleme mit der neuen Seite (noch kein Einloggen möglich ..), aber, wenn man so will bringt uns das in gewisser Hinsicht zum letzten Spiel gegen Hull City – wobei damals zum Start ja so überhaupt nichts geklappt hat …

Keine Ahnung, ob uns Aaron Ramsey bei unserem speziellen Problem (das wirklich erst bei der Freischaltung der Seite aufgetreten ist) hier auch so helfen kann wie dem Team im Finale, aber wir sind guter Dinge, das alles doch noch funzt heute Nachmittag.

Zum Spiel: Koscielny fehlt verletzt und Chambers ist schon wegen der fünften Gelben gesperrt, was heisst, das in der Innenverteidigung eventuell Isaac Hayden ran muß, der dann hoffentlich keine Login-Probleme bei seinem ersten Ligastart hat. Auf rechts wird Hector Bellerin spielen müssen, aber der kennt das ja mittlerweile in der ersten Elf.

Offensiv ist das Fehlen von Mesut Özil natürlich ein herber Verlust (wie sehr, darf ja gerade die Nationlelf erleben), aber unsere Personalsituation sieht da doch wesentloich entspannter aus, zumal sowohl Theo Walcott als auch Serge Gnabry gestern beim 0-0 der U21 gegen die Blackburn Rovers ihre ersten Einsatze nach ewigen Monaten hatten.

Auch Mikel Arteta und Aaron Ramsey sind wieder im Kader und Danny Welbeck ist nicht so schwer verletzt, daß er nicht spielen könnte. Einzig Alexis wird vielleicht nicht gleich zum Zug kommen, da er noch Mittwoch nacht in Bolivien oder so spielen musste und entsprechend wenig Erholung vom Jetlag etc hatte.

Drei Punkte sind Pflicht heute – was mit Sicherheit keien Unmöglichkeit ist, vor allem, wenn sich das Team entschliessen sollte, auch in der ersten 5-10 Minuten konzentriert zu sein.

UP THE GUNNERS!

MiaSanArsenal (ab heute auch per Banner im Stadion sichtbar – RedAction ist da aktiv geworden)

Update:Arsenal: Szczesny, Bellerin, Mertesacker, Monreal, Gibbs, Flamini, Wilshere, Oxlade-Chamberlain, Cazorla, Sanchez, Welbeck. Subs: Martinez, Ajayi, Coquelin, Arteta, Rosicky, Ramsey, Campbell.

 

 

Beitrag bewerten

Leider gibt es derzeit Probleme beim Login. Wir arbeiten bereits an einer Lösung. Sobald das Problem gelöst ist, werden wir euch an dieser Stelle informieren.

Beitrag bewerten

Dies ist sie jetzt also, unsere neue Seite. Bitte nicht wundern, daß es ggf. noch ein wenig unfertig aussieht, aber es ist eben auch noch ein ´work in progress´. Wir haben hier nun mal keine hochprofessionellen IT´ler für teuer Geld dran sitzen, sondern unsere IT-affinen Jungs haben in Eigen- und Nachtarbeit (more or less …) aus verschiedenen Tools diese Seite zusammengeklöppelt. Und das verdammt professionell!

Bisher hakt es noch, die Beiträge etc.  von der alten Seite rüberzubeamen, deswegen ist es umso mehr auch an euch, diese Seite wieder mit Leben zu füllen. GET IN!

Wie schon ´angedroht´ bitten wir euch hiermit auch, euch alle nochmal komplett neu anzumelden. Sowohl für´s Forum (wie gesagt: der Kollege mit der RVP-Mailadresse kann jetzt gerne eine neue hinterlegen ..) als eben auch für die Arsenal Germany Mitgliedschaft (seht es uns nach, aber so können wir unsere Daten auf Vordermann bringen und können jetzt so z.B. auch Arsenal-Mitgliedschaften vermerken). VIELEN DANK EURE MÜHE!

Und bevor ihr ans Werk geht, bitte noch eine kurze Standing Ovation für die Leute, die den Übergang auf diese neue Seite gewuppt haben: Christian, Sören, Marten, Marc (L.), Kersten,, Edu, Jan (V.), Carsten (Bi.), Stefan (Kr.) und vor allem ganz besonderer Dank an Sebastian (W.), der mit Abstand am meisten zu der neuen Seite beigetragen hat und ohne den das Ganze so gar nicht möglich gewesen wäre!

Wir hoffen sehr, daß die Seite euch so gefällt und sind natürlich auch dankbar für jedwedes Feedback in Form von Anregungen oder eben auch Kritik.

Viel Spaß und GIVE IT A GO!

MiaSanArsenal,

Jens (DB10)

Präsident Arsenal Germany

 

 

 

 

 

 

Beitrag bewerten